Spieltrieb
Hauptmenue

Was ist "Spieltrieb"?

"Spieltrieb" gibt Jugendlichen zwischen 17 und 23 Jahren die Möglichkeit, sich unter professioneller Leitung mit dem Medium "Theater" auseinander zu setzen. Das kann "auf den Brettern, die die Welt bedeuten", passieren, aber auch davor oder dahinter, sei es als

Schauspieler/in, Regisseur/in, Bühnenbildner/in, Kostümbildner/in, Musiker/in, Dramaturg/in, Inspizient/in, Souffleur/Souffleuse, Bühnentechniker/in, Maskenbildner/in oder Requisiteur/in.
Geprobt wird an zwei Abenden in der Woche, dazu kommen Probeneinheiten an Wochenenden und in Ferienzeiten. Voraussetzung für die Teilnahme ist die konsequente Teilnahme an allen Proben. Ein Casting findet nicht statt.
Spaßvor, auf und hinter der Bühne
Probierenwas Körper und Stimme leisten können
Improvisationweckt, was in dir steckt
Entdeckungenan sich selbst, der Gruppe, dem Stück
Lustsich zu treffen, zu lachen, zu schwitzen, zu fluchen ...
Termineohne Ende: Probe, Probe, Probe
Ruhehinter der Bühne, verdammt!
Irrgängenee, wir machen es doch anders!
ErlebnisUnd es klappt doch!
BegegnungWir sehen uns.
   

Großbildansicht