Sonderveranstaltung
Hauptmenue

Vorschau
Dienstag 31. März | Beginn: 12:00 Uhr | Theater am Marientor

Bleistiftzeichnung von Kurt Rehm

9. Philharmonisches Konzert
[Öffentliche Probe]

Leipziger Frühling und ägäisches Licht

Werke von Carl Nielsen und Robert Schumann


Dienstag 31. März | Beginn: 20:00 Uhr | Theater Duisburg, Großes Haus
Hier online buchen und Tickets drucken

Carmen FLAMENCO - Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar | © Christian Kleiner

Carmen FLAMENCO - Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar
[Gastspiel]


Ballett

Veranstaltet von BB Promotion GmbH


Mittwoch 01. April | Beginn: 20:00 Uhr | Theater am Marientor
Hier online buchen und Tickets drucken

Bleistiftzeichnung von Kurt Rehm

9. Philharmonisches Konzert

Leipziger Frühling und ägäisches Licht

Werke von Carl Nielsen und Robert Schumann


Mittwoch 01. April | Beginn: 20:00 Uhr | Theater Duisburg, Großes Haus
Hier online buchen und Tickets drucken

Carmen FLAMENCO - Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar | © Christian Kleiner

Carmen FLAMENCO - Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar
[Gastspiel]


Ballett

Veranstaltet von BB Promotion GmbH


Donnerstag 02. April | Beginn: 20:00 Uhr | Theater Duisburg, Großes Haus
Hier online buchen und Tickets drucken

Carmen FLAMENCO - Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar | © Christian Kleiner

Carmen FLAMENCO - Ballet Teatro Español de Rafael Aguilar
[Gastspiel]


Ballett

Veranstaltet von BB Promotion GmbH


Aktuelles

Oleg Bryjak unter den Opfern des Airbus-Absturzes

Mit größter Betroffenheit und Trauer haben die Mitglieder der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg die Nachricht aufgenommen, dass unter den Opfern des Germanwings Flugzeugabsturzes auch ihr langjähriges Ensemblemitglied Oleg Bryjak ist.


Bryjak befand sich auf dem Rückflug eines Gastspiels im Gran Teatre del Liceu, Barcelona, wo er den Alberich in Richard Wagners „Siegfried“ sang. Der renommierte Bassbariton war seit der Spielzeit 1996/97 Mitglied im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein und sang hier die wichtigen Partien seines Fachs, mit denen er auch international große Erfolge feierte.


Im Namen der gesamten Theatergemeinschaft gab Generalintendant Prof. Christoph Meyer seiner Trauer und seinem Mitgefühl für Bryjaks Angehörige Ausdruck. „Wir haben mit Oleg Bryjak einen großartigen Interpreten und einen großartigen Menschen verloren. Wir sind fassungslos.“

Spielplan PDF

Um die Spielpläne in gedruckter Form zu erhalten klicken Sie bitte hier

mehr ...

Hier können Sie sich für den kostenlosen Newsletter des Theater Duisburg anmelden. Sie erhalten bei Anmeldung regelmäßig aktuelle Veranstaltungs- und Ausgehtipps.

mehr ...