Theatertreffen
Hauptmenue

Foto: Marlen Mieth

Es spielt
Philipp Hochmair

Philipp Hochmair

Theatertreffen

Jedermann reloaded

Eine Konzert-Performance
nach Hugo von Hofmannsthal

19:00 Uhr Schauspielführer live
Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten, keine Pause

Unter Electro-Beats und Rocksounds verwandelt sich das 100 Jahre alte Mysterienspiel "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal in ein vielstimmiges Sprech-Konzert von heute. Wie ein Rockstar erkämpft sich Philipp Hochmair die Geschichte vom Leben und Sterben des reichen Mannes. Getrieben von Gitarrenriffs und experimentellen Sounds der "Elektrohand Gottes" wird Jedermann als Zeitgenosse erkennbar, der in seiner unstillbaren Gier nach Geld, Liebe und Rausch verglüht. Zwischen Leben und Tod katapultiert ihn die Musik in eine ungeahnte Ekstase, mit der sich der Untote ins Grab singt.

PRESSE

Dass man Hofmannsthals "Jedermann", auf sehr direkte Weise entkalken kann - das beweist der Schauspieler Philipp Hochmair mit seiner furiosen One-Jedermann-Show._Süddeutsche Zeitung

Den Abgesang auf den reichen Mann in der Lebensmitte belebt Hochmair allein und wird damit zum Ereignis._ Hamburger Morgenpost

Als Konzert bezeichnet Hochmair die Schauspiel-Musik-Performance selbst, und tatsächlich wäre sein Bad im Goldlametta nicht halb so effektvoll, wenn nicht die "Elektrohand Gottes" mit Gitarre, Schlagzeug, dem wunderbar geisterhaften Elektro-Instrument Theremin und wabernden Sounds aus den Keyboards den Ton-Teppich drunterlegen würde. Drei Musiker wandeln da - manchmal verblüffend am klassischen Bombast-Rock orientiert - den "Jedermann" in ein großartiges Hörspiel um. "Jedermann reloaded" gibt dem Text Witz und Wahnsinn. Sehr unterhaltsam._Nürnberger Nachrichten

Das Theatertreffen wird gefördert vom

Logo: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Großbildansicht

Ort: Theater Duisburg, Großes Haus

Karten-Direkt Karten Direkt