Theatertreffen
Hauptmenue


Regie
Ingrid Lausund

Bühne und Kostüme
Beatrix von Pilgrim

Ein Gastspiel von lausundproductions

Theatertreffen

Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner

Dauer

1 Stunde, 40 Minuten, keine Pause

Fünf proben eine und geraten sofort aneinander. Wie kann man die Spendenbereitschaft der Zuschauer am besten wecken? Braucht es ein prominentes Zugpferd? Was ist die richtige Betonung von "Hungerkatastrophe"? Informieren, ohne zu langweilen, geht das überhaupt? Die Proben geraten nach und nach zu einem absurden Eiertanz um die so genannte political correctness und werden zu einem Schaulauf der eigenen Eitelkeiten ... Ingrid Lausunds bitterböser und tragikomischer Abend über falsche Betroffenheit, echte Betroffenheit und inszenierte Betroffenheit ist im Rahmen des Theatertreffens noch einmal im Theater Duisburg zu erleben.

Pressestimmen

Das wandelt wunderbar auf dem schmalen Grat zwischen Kabarett und Publikumsbeschimpfung, zwischen Argumenten und Slapstick, zwischen Sachinformation und Kommunikations-Satire. Das ist psychologisch fein beobachtet und theatralisch wirklich witzig auf den Punkt gebracht. Das lebt von fünf großartig präzisen Darstellern. Rheinische Post

Ein großartiges Stück. Der Autorin und Regisseurin gelingt es, sämtliche Klischees zum Thema Afrika in Verbindung mit der dahinterstehenden Not auf den Punkt zu bringen. Schleswigholsteinische Zeitung

Es spielen

Iris Böhm, Vanessa Stern, Christian Kerepeszki, Max Landgrebe, Bjarne Mädel

Ort: Theater Duisburg, Großes Haus

09.03.2014 - 19:30 Uhr

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt