• "Bin ich psycho... oder geht das von alleine weg?"

    Unsere Bibliothekarin S. Scherer empfiehlt in der Reihe "Was liest DU" diesen ungewöhnlich klingenden, aber durchaus seriösen Ratgeber, den der Psychiater und Therapeut Josef Aldenhoff mit viel Humor verfasst hat...
     [Mehr]

  • Fragen rund um die Bibliothek

    Am Samstag, 20.9., findet von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide ein Infovormittag statt, bei dem Fragen rund um den OPAC, das Munzinger-Archiv oder zum Thema E-Books beantwortet werden.
     [Mehr]

  • Großer Büchertrödel in Rheinhausen

    Am Samstag, 20.9., findet von 10.00 bis 13.00 der große Büchertrödel in der Bezirksbibliothek Rheinhausen statt.
     [mehr]

40 Jahre Türkische und Internationale Bibliothek

In Duisburg leben derzeit rund 160.000 Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte. Vor diesem Hintergrund kommt der interkulturellen Bibliotheksarbeit eine wichtige Rolle zu. Duisburg ist eine der führenden Bibliotheken auf diesem Gebiet in Deutschland. 1974 wurde die Türkische Bibliothek in den Räumen der Zentralbibliothek gegründet und ist inzwischen mit mehr als 12.000 Büchern, Lexika, Noten, Zeitschriften und Tageszeitungen sowie Musik-CDs, Hörbüchern, Videos und DVDs die größte in Deutschland.

Neben der russischsprachigen Kinderbibliothek im Stadtteil Neumühl bietet die Stadtbibliothek seit Oktober 2011 rund 4.000 Kinder- und Jugendmedien in fünfzehn Sprachen an.

Wir laden Sie ein, mit uns die historische Erfolgsgeschichte der interkulturellen Bibliotheksarbeit und das 40-jährige Jubiläum der Türkischen Bibliothek zu feiern. Stöbern Sie durch unseren Medienbestand, seien Sie unser Gast bei unseren Lesungen und erfreuen Sie sich an unseren Ausstellungen!

 [Programmflyer]

Das Stadtfenster - zukünftige Heimat für Stadtbibliothek und VHS

2012 wurde das alte Boecker-Haus abgerissen, das damit Platz gemacht hat für das neue Stadtfenster.

Wir dokumentieren für Sie fortlaufend den Fortschritt auf der Baustelle des neuen Stadtfensters.























 [mehr]

Schul- und Stadtteilbibliothek Rumeln-Kaldenhausen geschlossen!

Die Schul- und Stadtteilbibliothek Rumeln-Kaldenhausen muss wegen Personalmangel ab 1. Juli 2014 bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Dort entliehene Medien können in allen anderen Zweigstellen oder in der Zentralbibliothek zurückgegeben oder verlängert werden. Eine Verlängerung der Leihfrist ist auch über den Online-Medienkatalog OPAC möglich.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Bezirksbibliothek Rheinhausen, Telefon 02065/905-8466
















 [Bezirksbibliothek Rheinhausen]

 
Icon Newsletter Icon Facebook Icon Flickr Icon Buchpate