• Lesestoff für lange Winterabende

    Unsere Kollegin C. Bays empfiehlt in der WAZ vom Krimi über den Erzählband bis hin zum Familiendrama jede Menge Lesestoff für die Winterzeit.
     [Mehr]

  • Neue Online-Angebote für unsere Leser

    Ab sofort sind zahlreiche Wörterbücher und das Basiswissen Schule aus der bekannten Duden-Reihe verfügbar!
     [Mehr]

  • Lesung mit Wolfgang Hinze

    Am Mittwoch, 25. Januar 2017 um 20 Uhr liest Wolfgang Hinze aus "Der eingebildete Kranke" von Jean-Baptiste Moliére.
     [Mehr]

Alles für „SCHOKI“

Die Duisburger Gute Apotheken Gruppe unterstützt auch in diesem Jahr mit ihrer Weihnachts-Charity-Aktion gemeinsam mit der Bibliotheksstiftung das Schoß-Kinderprogramm (SCHOKI) der Stadtbibliothek Duisburg. Ab sofort kann man in den Apotheken gegen eine Spende ab 2,- Euro eine exklusive Einkaufstasche mit dem Duisburger Wappen oder eine Tasse mit dem bunten Bild „Der Duisburger“ erwerben.

Seit 2013 bietet die Stadtbibliothek „SCHOKI“- Veranstaltungen für Schoßkinder unter 3 Jahren und ihre Eltern an. Unter dem Motto "Mit Büchern wachsen" werden dabei bereits die Jüngsten spielerisch an Bücher und Geschichten herangeführt. Dank der großzügigen Spenden der Charity-Aktionen 2014 und 2015 der Gute-Apotheken-Gruppe konnte dieses Angebot durch den Einsatz von qualifizierten Kursleiterinnen auf Honorarbasis ausgeweitet werden. Für viele der teilnehmenden Eltern und deren Kinder ist dies der erste Kontakt mit der Stadtbibliothek, der dann zu regelmäßigen Besuchen führt.

Hier können Sie unser „SCHOKI“- Projekt durch den Kauf einer Wappen-Tasche oder einer Duisburg-Tasse unterstützen:

Adler Apotheke Friemersheim
Adler Apotheke Meiderich
Aesculap Apotheke Buchholz
Bahnhof Apotheke Mitte
Barbara Apotheke Neumühl
Einhorn Apotheke Mitte
Elefanten Apotheke Buchholz
Apotheke Feldmann Großenbaum
Hirsch Apotheke Friemersheim
Marien Apotheke Wanheimerort
Pelikan Apotheke Neudorf
Phönix Apotheke Homberg
Süd Apotheke Huckingen

Zentralbibliothek, Mitte
Bezirksbibliothek Buchholz







 [Mehr zu unseren SchoKi-Veranstaltungen]

1 Jahr "bonvena ido"

Im Dezember 2015 startete das Spendenprojekt “bonvena ido – Willkommen Kind”. Gemeinsam mit der Duisburger Bibliotheksstiftung, der Duisburger Stadtbibliothek und dem Wegweiser e.V. sammelte die Duisburger Projektinitiatorin Jutta Heinze Geld, um zweisprachige Kinderbücher für Flüchtlingskinder in Duisburg anzuschaffen. Und das mit Erfolg. Mehr als 500 Bücher konnten bereits an Kinder in Duisburger Flüchtlingsunterkünften verschenkt werden. Aber damit nicht genug. In der letzten Woche haben die ersten Vorleseaktionen stattgefunden. In der Einsteigerklasse der Hundertmeisterschule und in der Zentralbibliothek wurde gemeinsam gelesen, gesungen und gelacht. Die Geschichten wurden in den unterschiedlichen Sprachen der Kinder und auf Deutsch vorgelesen – ein großer Spaß für die Kinder und für die Vorleser - wie unterschiedlich sich doch die Sprachen anhören! Und das, was nicht sofort verstanden wird, konnte anhand der Bilder erkannt werden. Im Anschluss dürfen die Kinder, die im Alter zwischen 3 und 10 Jahren sind, sich ein Buch aussuchen und es mit nach Hause nehmen.

Der Austausch mit anderen über die Bilder und über die fremde wie die bekannte eigene Sprache erleichtert den Flüchtlingskindern den Weg in ihre neue Umgebung. Deshalb sollen auch im nächsten Jahr diese multikulturellen Lese-, Spiel- und Sprachaktion stattfinden. Alle, die Interesse daran haben, bonvena ido mit den ehrenamtlich tätigen Akteuren zu Gast bei sich zu haben oder gerne als Gast in der Bibliothek dabei sein möchten, können sich bei der Initiatorin unter der Telefonnummer 0203 21933 melden.

Damit das Projekt noch möglichst viele Aktionen durchführen und damit einen wichtigen Beitrag zur frühen Förderung und Integration der Kinder leisten kann, freuen sich die Akteure auf eine weitere rege Spendenbeteiligung auf das Spendenkonto: Wegweiser e.V. - IBAN DE 61 3507 0024 0545 8740 03 – stichwort “Willkommen Kind”.

 [Duisburger Bibliotheksstiftung]

Portraits kleiner Überlebenskünstler

Ausstellung „Mit anderen Augen sehen“

Seit vielen Jahren begleitet der Bunte Kreis Duisburg e.V. - Niederrhein und westliches Ruhrgebiet Familien mit schwerstkranken, früh geborenen, behinderten und chronisch kranken Kindern auf Ihrem Weg von der Klinik ins Kinderzimmer. Darüber hinaus betreibt er auch Nachsorge und eine nachhaltige Begleitung, die die ganze Familie im Blick hat.

In der neuen Ausstellung, die die Zentralbibliothek vom 9.1.2017 bis 25.2.2017 in der Kinderbibliothek auf der 1. Etage präsentiert, werden die sensiblen Portraits von 17 der betreuten Kinder gezeigt, die Studenten der Universität Duisburg-Essen unter Anleitung des Bunten Kreises fotografiert haben. Die Bilder und Geschichten der Kinder machen einerseits auf ihre Situation aufmerksam, visualisieren aber gleichzeitig auch ihre Lebensfreude und Lebenskraft.































 [Mehr]

 
Icon Newsletter Icon Facebook Icon Flickr Icon Buchpate