• Medientipp

    Fesselne Lesetipps für die Ferienzeit von unserer Kollegin C. Bays...
     [Mehr]

  • Sommerpause in den Stadtteilbibliotheken!

    Die Stadtteilbibliotheken Beeck, Wanheimerort, Ruhrort, Gesamtschule Süd, Neumühl, Vierlinden, Rumeln-Kaldenhausen und der Bücherbus machen Sommerpause! Die Bezirksbibliotheken sowie die Zentralbibliothek haben in den Sommerferien durchgehend geöffnet.
     [Mehr]

  • "Kultur-Camp" in den Sommerferien

    Vom 11.-22. Juli findet wieder das 10-tägige "Kultur-Camp" mit Sigrid Beuting für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren statt.
     [Info-Flyer]

Neue Entgeltordnung ab 1. Juli 2016

Ab dem 01. Juli 2016 gilt für die Stadtbibliothek Duisburg eine neue Entgeltordnung. Sie enthält folgende wichtige Änderungen:

- Das Jahresentgelt für Erwachsene beträgt 15,- €.

- Für Kinder unter 13 Jahren ist der Bibliotheksausweis kostenlos. Damit können Medien der Kinderbibliothek genutzt werden.

- Für Jugendliche von 13 bis einschließlich 17 Jahren sowie für Kinder, die den Gesamtbestand nutzen möchten, kostet der Bibliotheksausweis 11,- €.

- Für DU-Pass-Inhaber/innen kostet der Bibliotheksausweis 12,- €.

- Das Mietentgelt für DVDs, Blu-Rays, Videofilme und CD-ROMs entfällt.

- Das Versäumnisentgelt ab dem ersten Tag der Fristüberschreitung beträgt 0,45 € pro Medieneinheit und Kalendertag.

- Die Karenzzeit von vier Kalendertagen entfällt.

- Sie können, wenn Sie dies wünschen, vier Tage vor Ablauf der Leihfrist eine Erinnerung per E-Mail oder SMS erhalten. Bitte aktivieren Sie dafür den betreffenden Menüpunkt im Bereich "Infoservice" unseres Online-Katalogs oder beauftragen Sie uns dazu an der Anmeldung Ihrer Zweigstelle oder der Zentralbibliothek.

www.KiBiDu.de - Die Kinderbibliothek Duisburg geht online!

Neben der neuen Kinderbibliothek im Stadtfenster präsentiert die Stadtbibliothek mit Unterstützung der Bibliotheksstiftung und der Duisburger Kommunikationsfirma Krankikom nun erstmalig auch eine eigene Internetseite für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren.

Regelmäßige "drachenstarke" Medientipps, Themenvorschläge, interessante Neuigkeiten und wichtige Infos laden die Kinder ein, ihre Bibliothek auch virtuell und spielerisch zu entdecken.

Die KiBiDu.de ist ab sofort online!























 [www.KiBiDu.de]

Neue prominente Buchpaten für die Stadtbibliothek

Seit 1995 ist der 23. April weltweit der Tag des Buches. In Duisburg ist er mittlerweile zum Tag der Buchpaten geworden. Unter dem Motto „Ich bin Buchpate. Werden Sie es auch!“ startete im April 2010 die Duisburger Bibliotheksstiftung ihre Kampagne zur Unterstützung der Stadtbibliothek. Seitdem kauften Duisburgerinnen und Duisburger mehr als 4670 Bücher im Wert von rund 66.700 Euro für ihre Stadtbibliothek. Wie in den vergangenen Jahren stehen auch 2016 wieder prominente Duisburger Buchpaten in der ersten Reihe und werben für das erfolgreiche Projekt.

Zum Welttag des Buches 2016 präsentierte Dr. Martin Fasselt, Kuratoriums-Vorsitzender der Duisburger Bibliotheksstiftung, zusammen mit Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek und dem Fotografen Thomas Berns die neuen Buchpaten: Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr eG, Monika Scharmach, Vorsitzende des Vereins Kind im Krankenhaus e.V., Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg, Dr. Susanne Sommer, Direktorin des Kultur- und Stadthistorischen Museums, Jutta Nagels, Verlagsleiterin des Mercator-Verlags und Thomas Krützberg, Beigeordneter für Familie, Bildung und Kultur, der leider nicht anwesend sein konnte. In diesem Jahr wird das Buchpatenprojekt von den Wirtschaftsbetrieben Duisburg unterstützt.

 [Mehr]

 
Icon Newsletter Icon Facebook Icon Flickr Icon Buchpate