• "Nachts, wenn der Tiger kommt"

    Unsere Bibliothekarin E. Baumann empfiehlt in der Reihe "Was liest DU" den tollen Debutroman von Fiona McFarlanet. Ein spannender Leseabend ist garantiert.
     

  • Kostenlose Bibliotheksausweise für 1. bis 6. Klässler

    Auch im neuen Schuljahr erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 einen Gutschein für einen kostenlosen Bibliotheksausweis. Oberbürgermeister Sören Link verteilte zur Einschulung in der Grundschule Zoppenbrückstraße die ersten Gutscheine.
     [Mehr]

  • "Worauf es jetzt ankommt - Auf den Augenblick"

    Am Mittwoch, den 27. August findet im LiteraturBistro in der Zentralbibliothek eine Lesung mit Bernhard Trautvetter statt, in der er Geschichten, Gedichte und Sinnlichkeit zum Nachfühlen und Vordenken vorliest.
     [mehr]

40 Jahre Türkische und Internationale Bibliothek

In Duisburg leben derzeit rund 160.000 Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte. Vor diesem Hintergrund kommt der interkulturellen Bibliotheksarbeit eine wichtige Rolle zu. Duisburg ist eine der führenden Bibliotheken auf diesem Gebiet in Deutschland. 1974 wurde die Türkische Bibliothek in den Räumen der Zentralbibliothek gegründet und ist inzwischen mit mehr als 12.000 Büchern, Lexika, Noten, Zeitschriften und Tageszeitungen sowie Musik-CDs, Hörbüchern, Videos und DVDs die größte in Deutschland.

Neben der russischsprachigen Kinderbibliothek im Stadtteil Neumühl bietet die Stadtbibliothek seit Oktober 2011 rund 4.000 Kinder- und Jugendmedien in fünfzehn Sprachen an.

Wir laden Sie ein, mit uns die historische Erfolgsgeschichte der interkulturellen Bibliotheksarbeit und das 40-jährige Jubiläum der Türkischen Bibliothek zu feiern. Stöbern Sie durch unseren Medienbestand, seien Sie unser Gast bei unseren Lesungen und erfreuen Sie sich an unseren Ausstellungen!

 [Programmflyer]

Das Stadtfenster - zukünftige Heimat für Stadtbibliothek und VHS

2012 wurde das alte Boecker-Haus abgerissen, das damit Platz gemacht hat für das neue Stadtfenster.

Wir dokumentieren für Sie fortlaufend den Fortschritt auf der Baustelle des neuen Stadtfensters.























 [mehr]

Schul- und Stadtteilbibliothek Rumeln-Kaldenhausen geschlossen!

Die Schul- und Stadtteilbibliothek Rumeln-Kaldenhausen muss wegen Personalmangel ab 1. Juli 2014 bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Dort entliehene Medien können in allen anderen Zweigstellen oder in der Zentralbibliothek zurückgegeben oder verlängert werden. Eine Verlängerung der Leihfrist ist auch über den Online-Medienkatalog OPAC möglich.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Bezirksbibliothek Rheinhausen, Telefon 02065/905-8466
















 [Bezirksbibliothek Rheinhausen]

 
Icon Newsletter Icon Facebook Icon Flickr Icon Buchpate