History


Neues aus dem Bürgerreferat

U19 Champions Trophy - Freier Eintritt für Inhaber der Ehrenamtskarte

Bereits zum 55. Mal findet in D&uuml;sseldorf &uuml;ber das Osterwochenende die U19 Champions Trophy statt, ein hochprofessioneller Wettbewerb mit internationalen und nationalen Top-Vereinen, der jedem Zuschauer seit nunmehr f&uuml;nf Jahrzehnten einen guten Blick auf die Stars der Zukunft verspricht. In diesem Jahr sind u.a. U19-Teams von Fortuna D&uuml;sseldorf, Borussia M&ouml;nchengladbach, FC Liverpool, Benefica Lissabon und Cruzeiro EC vertreten. Die internationale U19 Champions Trophy l&auml;uft vom 13. bis zum 17 April 2017.&nbsp;<div><br><div>Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte haben am Sonntag, den 16. April ab 10 Uhr freien Eintritt ins Paul-Janes Stadion und k&ouml;nnen dort die Spiele bei Vorlage der Ehrenamtskarte kostenlos anschauen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.&nbsp;</div><div><br></div><div>Das Turnier findet statt im:
Paul-Janes-Stadion, Flinger Broich 87, 40235 D&uuml;sseldorf
</div></div>
 

Sondervergünstigung für England-Minikreuzfahrten

Die DFDS GmbH beteiligt sich am Projekt "Ehrenamtskarte NRW" und bietet eine Sondervergünstigung im Rahmen von Minikreuzfahrten nach England für zwei Personen im Reisezeitraum Oktober bis März in Höhe von 50 % an. Das Angebot ist nach Verfügbarkeit buchbar. Eine Buchung kann beim Anbieter telefonisch oder online erfolgen unter Angabe des Buchungscodes J6EH1.
 

Hilfe per Klick für "Kinder in Bewegung bringen"

Das Projekt "Kinder in Bewegung bringen" ist eine Aktion, die Kindern mit Hilfe von speziellen Ringen spielerisch die Freude an Bewegung vermittelt. Jetzt könnten auch Duisburger Schulen von dem Projekt profitieren. Um die Anschaffungskosten der Bewegungsringe zu finanzieren, hat der Initiator sich bei der Aktion "#zusammentun der R+V" beworben. 

Unterstützen Sie die Bewerbung mit einem Klick und helfen Sie so, Duisburger Schulen die Teilnahme zu ermöglichen.
 

Freiwilligentag im Jugendzentrum "Die Insel" - Auszubildende der TARGO BANK packten mit an


 
Neun Auszubildende der TARGO BANK Duisburg griffen zu Rolle und Pinsel und halfen tatkräftig mit, die Räumlichkeiten des Jugendzentrums "Die Insel" zu verschönern.
 

Dringend gesucht: Ehrenamtliche Unterstützung in den Bürgerhäusern Hagenshof und Neumühl


Großbildansicht

Die städtischen Bürgerhäuser Hagenshof und Neumühl bieten Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien aktive, kommunikative Freizeitangebote und eröffnen ihnen so die Möglichkeit einer spielerischen Sprachförderung und integrationsfördernden Begegnungen.

Die Bürgerhäuser suchen dringend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die zu den Öffnungszeiten der Kinder- und Jugendbereiche Unterstützung leisten möchten.

 

Übergabe der Ehrenamtskarte an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg


Großbildansicht

Als Zeichen der Anerkennung und Würdigung für überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement wurden im Rathaus an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von sechs Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr insgesamt 112 Ehrenamtskarten vergeben.

Oberbürgermeister Sören Link, Beigeordnete Dr. Daniela Lesmeister, Klaus Bösche, Abteilungsleiter im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW haben gemeinsam mit Manfred Berns, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Duisburg und Angela Dollhausen sowie Roswitha Weyandt von der Sparda-Bank Duisburg die Ehrenamtskarten im Mercatorzimmer stellvertretend an die jeweiligen Zugführer übergeben und das außergewöhnliche Engagement der Ehrenamtler hervorgehoben.

 

Schiedsfrauen und Schiedsmänner gesucht!

Die Streitschlichtung durch Schiedsmänner und Schiedsfrauen ist bereits über 170 Jahre alt. In der heutigen Zeit wird zu schnell und zu gern der Weg zu den Gerichten gesucht. Es gibt aber eine große Zahl von Streitigkeiten, bei denen eine gerichtliche Entscheidung erkennbar nicht die beste Lösung ist, weil sie nicht zu einer dauerhaften Befriedung der Parteien führt. Hier bietet die außergerichtliche Streitschlichtung eine gute Möglichkeit, einen Streit ohne Polizei, Justiz und Anwälte zu schlichten.

Dies übernehmen speziell geschulte Schiedsfrauen und Schiedsmänner im Alter zwischen 30 und 70, die im jeweiligen Schiedsamtsbezirk wohnen.


Wie werde ich Schiedsperson?

Die Bewerbung erfolgt zunächst beim Rechtsamt, die Schiedspersonen werden dann durch die Bezirksvertretung gewählt und anschließend vereidigt. Es erfolgt eine umfassende Betreuung der Schiedspersonen durch das Rechtsamt in Zusammenarbeit mit dem Gericht. Neben der Erstattung von Sachkosten wird Versicherungsschutz für Schäden, die in Ausübung des Amtes entstehen, und Seminare und Fortbildungsveranstaltungen durch den Bund Deutscher Schiedsmänner u. -frauen (BDS) angeboten.


 

Bundesfreiwilligendienst beim Jugendamt

Das Jugendamt der Stadt Duisburg bietet Jugendlichen ab 16 Jahren und bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres die Möglichkeit an, in seinen Kinder- und Jugendzentren, auf den Abenteuerspielplätzen und beim Haustechnischen Dienst, den Bundesfreiwilligendienst abzuleisten.

Ähnlich wie im Sozialen Jahr werden auch hier, Taschen- und Verpflegungsgeld gezahlt. Für viele Schüler endet die Schullaufbahn im Juni 2016. Manch ein Schulabgänger befindet sich noch in der beruflichen Orientierung oder möchte vor dem Einstieg in die Ausbildung Erfahrungen in einem sozialen Arbeitsfeld oder im handwerklichen Bereich sammeln. Hierzu bietet der Bundesfreiwilligendienst eine gute Gelegenheit.

Weitere Informationen beim Jugendamt, Ulrike Färber, 0203/283-4601, u.faerber@stadt-duisburg.de. Bewerbungen sind per E-Mail möglich.

 
Kinder spielen auf einer Wackelbrücke

 
Service:
Engagement für Flüchtlinge und Zuwanderer
Ehrenamtskarte NRW - Vergünstigter Eintritt
Das Stadttheater Ratingen bietet Inhaberinnen und Inhabern der Ehrenamtskarte NRW für ausgewählte Aufführungen von "Dracula - Das Musical" ermäßigte Eintrittskarten an. Das Musical wird aufgeführt durch die Creative Arts Group e.V. 
Die Vorstellungen finden am 14. Mai sowie 19. - 21. Mai 2017 jeweils um 19 Uhr (Sonntags auch um 14 Uhr) statt. 

Ort: Stadttheater Ratingen, Europaring 9, 40878 Ratingen 

Interessierte Ehrenamtskarten-Inhaber/innen können ermäßigte Eintrittskarten für 18 Euro (statt 24 Euro) ab sofort unter folgender Adresse online reservieren: www.dracula2017.com
Social Day im Jugendzentrum – Team des Commerz Direktservice renoviert „Die Zitrone“
Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Commerz Direktservice packten am diesjährigen Social Day des Unternehmens im Jugendzentrum "Die Zitrone", einer offenen Kinder- und Jugendeinrichtung des Jugendamtes, einen Tag lang ehrenamtlich mit an.
mehr ...
40 Jahre Duisburger Lokalnachrichten für blinde und sehbehinderte Menschen
Eine Frau liest aus einer Zeitung vor und spricht dabei in ein Mikrofon.
Gehört für Sie der Blick in die Tageszeitung auch zum Start in den Tag wie das morgendliche Frühstücksbrot? Vielen Menschen bleibt diese Möglichkeit verwehrt, da ihre Sehkraft nicht ausreicht, um die kleingeschriebenen Worte zu lesen. Dank des Engagements des ehrenamtlichen Teams der "Duisburger Lokalnachrichten für blinde Mitbürgerinnen und Mitbürger" kann das Amt für Soziales und Wohnen gemeinsam mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Duisburg e.V. diesen Menschen eine Bereicherung für das alltägliche Leben bieten. Vor 40 Jahren startete das Projekt als "Kassettenzeitung".
mehr ...
Brunnenpatenschaften

Die 23 Brunnen in Duisburg verbessern nicht nur das Stadtklima, sie sind auch ein beliebter Treffpunkt und verschönern das Stadtbild. In Anbetracht der angespannten Haushaltslage der Stadt Duisburg gestaltet sich der Betrieb der Brunnenanlagen jedoch immer schwieriger.


Die Stadt Duisburg sucht daher Brunnen-Paten für die über das gesamte Stadtgebiet verteilten Brunnen.