History


Engagieren Sie sich für Duisburg!

Für die Zukunft von Kommunen ist es von großer Bedeutung, dass sich Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Gemeinwohl identifizieren, sich in ihrer Stadt wohlfühlen und sich für ihre Gesellschaft engagieren. Freiwilliges Engagement hilft Gleichgültigkeit zu überwinden, es fördert Integration und sozialen Zusammenhalt.

Sie suchen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, möchten gemeinsam mit anderen etwas bewegen oder sich in Form von Sach- oder Geldspenden bürgerschaftlich engagieren? Die Möglichkeiten, freiwillig aktiv zu werden sind äußerst vielfältig.

Das Bürgereferat ist eine zentrale Anlaufstelle für Duisburgerinnen und Duisburger, die an einem Engagement bei der Stadt Duisburg interessiert sind. Rufen Sie uns an! Unter 0203-283-2830 beraten wir Sie gern.
Eine Frau liest einer Gruppe von Kindern vor.

Frau Hoffmann ist Vorlesepatin.
 
Service:
Engagement für Flüchtlinge und Zuwanderer
Dringend gesucht: Ehrenamtliche Unterstützung im Bürgerhaus Neumühl

Das städtische Bürgerhaus Neumühl bietet Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien aktive, kommunikative Freizeitangebote und eröffnet ihnen so die Möglichkeit einer spielerischen Sprachförderung und integrationsfördernden Begegnungen.

Das Bürgerhaus sucht dringend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die zu den Öffnungszeiten des Kinder- und Jugendbereiches Unterstützung leisten möchten.

Ehrenamtskarte
Seit 2014 gibt es die Ehrenamtskarte NRW auch in Duisburg. Nähere Informationen finden Sie hier...
Hier finden Sie Spenden- und Engagement- möglichkeiten außerhalb der Stadtverwaltung: