ÖKOPROFIT® Duisburg dritte Runde

ÖKOPROFIT® Duisburg unterstützt Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten durch Umweltschutzmaßnahmen. Bisher haben sich 25 Firmen aus der Stadt an dem vom NRW-Umweltministerium geförderten Programm beteiligt und konnten oft mit geringen oder keinen Investitionen ihren Energieverbrauch mindern. Der Lohn: Eingespartes Geld und ein Beitrag zum Klimaschutz.

Mit der Auftaktveranstaltung "Ökoprofit Duisburg" und dem ersten Ökoprofit- Workshop ist das Projekt "Ökoprofit" am Mittwoch, 13. April, im Rathaus Duisburg in die dritte Runde gestartet. Nach den 2010 und 2013 erfolgreich abgeschlossenen Projekten, in denen 25 Duisburger Betriebe und Einrichtungen für ihr Engagement im Umwelt- und Ressourcenschutz ausgezeichnet wurden, beginnt nun die dritte Runde.
Bild ökoprofit-auftakt dritte RundeGroßbildansicht
Bild Uwe Köppen: Auftaktsveranstaltung Ökoprofit 3 Runde


Bilanz 1. und 2. Runde

Schon die ersten beiden Runden ÖKOPROFIT® Duisburg waren große Erfolge. Jeweils ein Jahr lang haben sich insgesamt bereits 25 Unternehmen in mehreren Workshops intensiv mit den unter­schiedlichen Themenfeldern befasst. Besondere Berücksichtigung fanden dabei die Aspekte Einspa­rungen, effiziente Nutzung und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen.

Alle Unternehmen erhielten abschließend die Auszeichnung "Duisburger ÖKOPROFIT­Betrieb".

137 bewertbare Einzelmaß­nahmen wurden im Rahmen der ersten beiden Runden ÖKOPROFIT® Duisburg umgesetzt und so von den beteiligten Betrieben jährliche Einsparungen von 1,35 Mio. € erzielt. Durchschnittlich rechnen sich die umgesetzten Maßnahmen bereits nach 1,8 Jahren.

Die Umwelteffekte zeigen Ein­sparungen von 96 Tonnen Abfall und 14.499 m3 Wasser, von 12,03 Mio. kWh Energie und eine damit verbundene Minderung der CO2­-Emissionen von 5.117 t.


Seitenanfang

"Ökoprofit Duisburg" ist in die dritte Runde gestartet

Mit der Auftaktveranstaltung "Ökoprofit Duisburg" und dem ersten Ökoprofit- Workshop ist das Projekt "Ökoprofit" am Mittwoch, 13. April, im Rathaus Duisburg in die dritte Runde gestartet. Nach den 2010 und 2013 erfolgreich abgeschlossenen Projekten, in denen 25 Duisburger Betriebe und Einrichtungen für ihr Engagement im Umwelt- und Ressourcenschutz ausgezeichnet wurden, beginnt nun die dritte Runde. Ziel des vom Land geförderten Projekts "Ökoprofit" ist es, interessierten Unternehmen Wege und Möglichkeiten zum Ressourcensparen aufzuzeigen und dadurch zu helfen, Kosten zu senken.


Seitenanfang

Beteiligte Unternehmen

Nach Abschluss des Projekts verleihen die Stadt Duisburg und das Land NRW, zusammen mit den Kooperationspartnern, öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung "ÖKOPROFIT-Betrieb Duisburg". Beteiligte Unternehmen sind:


Seitenanfang

Kooperationspartner

Mit dem vom Land NRW geförderten Projekt ÖKOPROFIT® Duisburg unterstützte die Stadt Duisburg gemeinsam mit den Kooperationspartnern

  • Gesellschaft für Wirtschaftsförderung,
  • Stadtwerke Duisburg AG,
  • Kreishandwerkerschaft,
  • Unternehmerverbandsgruppe e.V.,
  • Effizienzagentur NRW und dem
  • Zentrum für Umwelt Energie der Handwerkskammer Düsseldorf

Seitenanfang

Förderung

Großbildansicht
Das Projekt ÖKOPROFIT® Duisburg wird vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-westfalen (MKULNV) finanziell gefördert.