Ansprechpartner:

Schulleiterin

Frau Maria Hosticka

Tel.: 0203- 351532

Hausmeister

Herr Niggemann

 

Sekretariat

Frau Kölven

Tel. 0203-351532

Öffnungszeiten:

Mo 8.00 - 13.00 Uhr

Di 8.30 - 11.30 Uhr

Mi 8.30 - 13.00 Uhr

Do 8.00 - 11.30 Uhr

Zur Kontaktaufnahme nutzen sie dieses Formular:

 

W. A. Mozart

Der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren. Schon als Knabe reiste er durch ganz Europa und wurde als Wunderkind mit Violine und am Klavier berühmt. Zudem komponierte er schon als Zwölfjähriger meisterhaft. Mozart lernte von den musikalischen Größen seiner Zeit wie etwa Johann Christian Bach oder Joseph Haydn. In seiner zweiten Lebenshälfte lebte Mozart in Wien, wo er sich als freier Künstler in den höchsten gesellschaftlichen Kreisen bewegte. Mozart starb im Alter von 35 Jahren in Wien am 5. Dezember 1791 und wurde auf dem Marxer Friedhof beigesetzt. Er schuf 675 Werke vielfältigster vokaler und instrumentaler Gattungen und beeinflusste damit die Musikgeschichte bis heute nachhaltig.

GUT1

GUT1

Wir arbeiten an unserer Schule mit dem LRS-Programm GUT1.

Willkommen in der Mozartschule Duisburg

Die Grundschule Mozartstraße befindet sich im Stadtteil Duisburg-Neudorf. Sie liegt direkt am Duisburger Wald. Auch der ZOO, die Universität Essen-Duisburg und der Sportpark-Wedau sind in unmittelbarer Nähe der Schule. Es besteht eine verkehrsgünstige Anbindung an die Innenstadt und an die umliegenden Stadtteile.Aufgrund der vorteilhaften Lage der Schule werden die Angebote des Stadtteils und die in der näheren Umgebung als außerschulische Lernorte für die SchülerInnen genutzt.

Die Grundschule Mozartstraße ist eine offene Ganztagsgrundschule und eine verlässliche Halbtagsgrundschule und bietet eine zuverlässige pädagogische Betreuung in der Zeit von 7.30 -14.00 Uhr und 7.00 - 17.00 Uhr an.
Die OGS unterstützt, fördert und fordert die Schülerinnen und Schüler in ihren Begabungen und Fähigkeiten. Sie bietet mehr Zeit für Bildung und Erziehung, umfassende Angebote zur individuellen Förderung, zur musisch-künstlerischen Bildung, zu Bewegung, Spiel und Sport und zur sozialen Bildung.
Die offene Ganztagsgrundschule bietet zusätzlich zum planmäßigen Unterricht an Unterrichtstagen, an beweglichen Ferientagen und in den Ferien Angebote außerhalb der Unterrichtszeit. Sie eröffnet Schülerinnen und Schülern Hilfen zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung und unterstützt Eltern bei der Vereinbarung von Familie und Beruf und in ihrer Erziehungsarbeit.

Projekttag zu Mozarts Geburtstag

Am 27. Januar war es wieder soweit: Den Geburtstag des Namensgebers unserer Schule begehen die Schüler traditionell mit einem ganzen Mozartprojekttag. An diesem Tag dreht sich alles um den berühmten Musiker. Die Kinder haben in gemischten Gruppen viele berühmte Werke von Mozart kennengelernt. Es wurde getanzt, gemalt, gebastelt und gesungen. Den Höhepunkt des Tages stellte sicherlich die große Schulversammlung in der Turnhalle dar. Dort hatten alle Gruppen die Gelegenheit ihre Ergebnisse vorzustellen.
Logo Mozartstraße

Aktualisiert! Die Termine im neuen Schuljahr.

Die Klasse 2c von Herrn Voß und Ennatz

Hoher Besuch in der Klasse 2c

Am letzten Schultag vor den Sommerferien hatte die Klasse 2c von Herrn Voß hohen Besuch:

Ennatz, das Maskottchen des MSV, schaute für eine Schulstunde vorbei. Das lustige Zebra veranstaltete eine große Show im Klassenraum. Es gab jede Menge Spiele. Alle Kinder waren begeistert! Zum Schluss wurde mit Ennatz auf dem Schulhof natürlich Fußball gespielt.

Abschlusskonzert in der Wildstraße

Traditionell fand in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien das Abschlusskonzert der GGS Mozartstraße statt. Es gab Auftritte der Flöten AG, der JEKI-Gruppen sowie von verschiedenen Klassen. Die Einnahmen werden an das Friedensdorf Oberhausen gespendet.

Schulfest am 9. Mai 2015

Am 9. Mai fand das diesjährige Schulfest statt. Es gab viel zu sehen und tolle Angebote für die Kinder!

Blitzmarathon am 18.9.2014

Blitzmarathon am 18.9.2014 Im Rahmen des Blitzmarathons hatten einige Schülerinnen und Schüler aus den Klassen unseres 4. Schuljahres die Gelegenheit, in Zusammenarbeit mit der Polizei die Geschwindigkeit von Autofahrern auf der Mozartstraße zu messen und Autofahrer dementsprechend zu loben oder zu mahnen. Für ein angemessenes Fahrverhalten wurden grüne, für ein unangemessenes rote Smilies verteilt. Abwechselnd durften die Kinder die Geschwindigkeit der Autofahrer messen. Sie sprachen alle Autofahrer höflich an und bekamen positive Rückmeldungen. Besonders aufschlussreich war, dass sich Autofahrer sehr einsichtig zeigten. Fazit: Alle Kinder haben engagiert mitgewirkt und hatten viel Spaß an der Aktion. Sie freuten sich darüber, einmal wie ein "Polizist" wirken zu können.

Sicherheitswesten für die Erstklässler

Elternforum - Filme und Vorträge für Eltern und Interessierte

  • 25. September 2014 (19-21 Uhr)
    Die Kunst un-perfekte Eltern zu sein
  • 27. November 2014 (19.30 Uhr-21 Uhr)
    Von der Kunst, nicht alle Wünsche zu erfüllen.

Die Mozartschulen- T-Shirts strahlen in neuen Farben

Der Förderverein der Mozartschule verkaufte vergangene Woche wieder T-Shirts mit dem Emblem unserer Schule. Für Kinder werden die T-Shirts für 6 € in den Größen 116, 128, 140, 152 und 164 angeboten. Für Erwachsene werden die T-Shirts für 7,5 € in den Größen M, L, XL und XXL angeboten (Größe 164 entsprich Größe S). Die Shirts sind immer von guter Qualität (Baumwolle, Fruit of the Loom). Momentan können alle Größen in den Farben rot und blau bestellt werden.

Der Ansturm der Kinder auf die neuen Farben war groß: ab sofort gibt es neben blau und rot auch grün und lila. Na wenn das mal kein schönes Weihnachtsgeschenk ist. Wir möchten uns an dieser Stelle bei dem Vorstand Uwe Weinmann, Henning Schnieder, Frank Biernatzki, Michael Schwarz und Gordon Sepetauc und natürlich den zahlreichen weiteren Mitgliedern des Fördervereins für ihre tolle Arbeit bedanken.

Schulversammlung

Projektwoche: Schule früher

 

In jedem Schuljahr findet an unserer Schule eine Projektwoche statt. In dieser Zeit dreht sich der gesamte Schulvormittag nur um ein Thema. In diesem Jahr ging es darum, wie es früher in der Schule war. In den Arbeitsgruppen konnten die Kinder ausprobieren, mit Feder und Tinte zu schreiben. Es wurde geturnt, wie zu Turnvater Jahns Zeiten. Natürlich wurden auf dem Schulhof auch Spiele aus alten Zeiten gespielt. Außerdem wurden Erinnerungen an das Poesialbum mit seinen schönen Sprüchen geweckt. Den Abschluss der Projektwoche bildete eine Schulversammlung in der Turnhalle. Dabei hatten alle Gruppen die Gelegenheit ihre Ergebnisse vorzustellen.

 

Logo des JEKI Projekts

Jedem Kind ein Instrument

Die Mozartschule nimmt seit dem Schuljahr 2009/10 am JEKI-Projekt teil.

Kinderoper "Papageno im Wunderland"

Kinderoper "Papageno im Wunderland" verzaubert die Mozartschule

Passend zum 258. Geburtstag von unserem Namensgeber Wolfgang Amadeus Mozart trat am Mittwoch, dem 29. Januar 2014, das Wiener Ensemble "Papageno" in der Aula unserer Schule auf. Das Stück trug den Namen "Papageno im Wunderland" und war eine kindgerecht abgewandelte Version der Oper "Die Zauberflöte", die 1791 im Wiener Freihaustheater uraufgeführt worden war.