Öffnungszeiten Karneval

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

die MKS hat am Montag, 27.02.2017 und Dienstag, 28.02.2017 geschlossen. Am Dienstag, den 28.02.2017 ist die Verwaltung jedoch von 9:00 - 12:00 Uhr telefonisch zu erreichen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine fröhliche 5. Jahreszeit.

Herzlich willkommen!

Die MKS ist jährlich mit ca. 400 Veranstaltungen im kulturellen Leben Duisburgs vertreten. Nähere Informationen zu unseren aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier:

Klassenvorspiele

Hier finden Sie die Termine unserer Klassenvorspiele in den Bezirken und der Zentrale der MKS.

Bewegliche Ferientage

- 28. Februar 2017
- 26. Mai 2017
- 22. Dezember 2017

Aktuelle Schnupperkurse im November 2016

Hier geht's zu unseren aktuellen Schnupperkursangeboten!

"Musik verbindet"

Musik für Groß und Klein.

Für nur 5 € bietet unsere CD unterhaltsame Musik aller Ensembles der MKS.

Erhältlich im Sekretariat und an Veranstaltungen.

Musikschulen...

  • führen an Musik heran.
  • finden und fördern musikalische Begabungen.
  • leiten zum aktiven Musizieren an.
  • sind öffentliche Einrichtungen der musikalischen Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  • erfüllen einen öffentlichen Bildungsauftrag.
  • machen ein speziell musikalisches Ergänzungsangebot.

StartKlar!

Hier finden Sie unser halbjährig erscheinendes Musikschulmagazin:

Musik- und Kunstschule

Come Together

Come together - Ensemblewochen der Musik- und Kunstschule

Ein wichtiger Grund, warum man ein Instrument erlernen möchte, ist das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble. Ein zentrales Ziel der Ausbildung an der MKS ist es deswegen, dass jede/r Schüler/in innerhalb ihrer/seiner Musikschulzeit die Erfahrung machen kann, in einem Orchester mitzuspielen.

Vom 6. bis zum 31. März wird die MKS unter dem Motto "come together" Ensemblewochen durchführen. Der reguläre Unterricht wird in dieser Zeit nicht stattfinden. Jede/r Schüler/in erhält wöchentlich verschiedene Unterrichtseinheiten in einem Ensemble sowie gesonderte Registerproben. Die Einteilung der Schüler/innen in ein bestehendes Ensemble erfolgt durch die Lehrkraft. Dadurch können sich die Unterrichtszeiten ändern und häufigere Proben anfallen. Ein detaillierter Proben- und Zeitplan wird in Kürze erstellt und an alle Schüler/innen verteilt. Den Abschluss bilden 3 große Veranstaltungen, in denen die Ergebnisse präsentiert werden.

Mittwoch, 29. März 2017, Museum Küppersmühle Gesangs-, Gitarren- und Blockflötenensembles, Intermezzo Sinfonico

Donnerstag, 30. März 2017, Aula Gesamtschule Falkstraße Percussiongruppe, U-10 Band, Mini-Strings und Mini-Jazz, Violinos und Akkordeonorchester

Freitag, 31. März 2017, Liebfrauenkirche, Stadtmitte MKS-Orchester, camerata vocalis, MuskitoBeeBee

Die Konzerte beginnen jeweils und 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Hornistinnen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Musik- und Kunstschule

Duissernstr. 16             Tel.  0203 283-2525
47058 Duisburg            Fax  0203 283-4160


Die Musik- und Kunstschule ist eine außerschulische Bildungseinrichtung mit einem umfassenden Angebot im musischen und künstlerischen Bereich.
Neben dem zentralen Gebäude in Duissern (Duissernstr. 16) befinden sich bürgernahe Zweigstellen in den Stadtteilen Rheinhausen, Homberg, Hamborn, Meiderich, Walsum und Buchholz.

Singender Mann mit Gitarre

Die Unterrichtsangebote beginnen im Bereich der elementaren Musikpädagogik mit den "Musikmäusen" (für Kinder ab 1 Monat mit einem Elternteil) bis zur musikalischen Früherziehung für Kinder im Vorschulalter.

Einzel- und Gruppenunterricht wird für alle Instrumentengruppen angeboten, ergänzt durch die Fächer Gesang, Chor und Ensemblespiel, sowie das Fach "Studienvorbereitende Ausbildung und Begabtenförderung".

Der Kunstbereich mit seinem Atelier "malen und gestalten" spricht SchülerInnen und Jugendliche an, bereitet aber auch mit "Mappenkursen" gezielt auf ein Studium vor.

In Verbindung mit den Sparten "Tanz" und der "Theater" sind die wichtigsten Eckpfeiler einer kreativen Erziehung vertreten.

Der Werdegang der Musikschule bis heute

Die Musik- und Kunstschule wurde 1972 gegründet und ging aus folgenden Instituten hervor:

  • 1903 Konservatorium für Musik und Theater
  • 1912, 1937, 1948 Städtisches Konservatorium
  • 1954 Städtische Singschule
  • 1971 Ziel: Entwicklung von Begabung als allgemeines Gut des Menschen, keine reine Begabtenförderung als 
                    Ausbildungsziel wie an den Konservatorien
  • 1972 Niederrheinische Musikschule
  • 1995 Niederrheinische Musik- und Kunstschule
  • 1980 eigenes Gebäude in Ruhrort (Schifferbörse)
  • 1986 Umzug in das ehemalige Hauptschulgebäude, Duissernstr. 16
  • Bezirk Süd - Münchener Straße 25 - 27
  • Bezirk West - Schwarzenberger Straße 147, Duisburger Straße 192
  • Bezirk Nord - Parallelstraße 5 - 7, Brückelstraße 5
  • 2008 Zusammenführung mit der VHS Duisburg (NMKS als Abteilung der VHS)
  • 2013 Umbenennung in Musik- und Kunstschule