Herzlich willkommen!

Die MKS ist jährlich mit ca. 400 Veranstaltungen im kulturellen Leben Duisburgs vertreten. Nähere Informationen zu unseren aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier:

"Musik verbindet"

Musik für Groß und Klein.

Für nur 5 € bietet unsere CD unterhaltsame Musik aller Ensembles der MKS.

Erhältlich im Sekretariat und an Veranstaltungen.

Musikschulen...

  • führen an Musik heran.
  • finden und fördern musikalische Begabungen.
  • leiten zum aktiven Musizieren an.
  • sind öffentliche Einrichtungen der musikalischen Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  • erfüllen einen öffentlichen Bildungsauftrag.
  • machen ein speziell musikalisches Ergänzungsangebot.

StartKlar!

Hier finden Sie unser halbjährig erscheinendes Musikschulmagazin:

Musik- und Kunstschule

Saxophonistin

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Musik- und Kunstschule

Duissernstr. 16             Tel.  0203 283-2525
47058 Duisburg            Fax  0203 283-4160


Die Musik- und Kunstschule ist eine außerschulische Bildungseinrichtung mit einem umfassenden Angebot im musischen und künstlerischen Bereich.
Neben dem zentralen Gebäude in Duissern (Duissernstr. 16) befinden sich bürgernahe Zweigstellen in den Stadtteilen Rheinhausen, Homberg, Hamborn, Meiderich, Walsum und Buchholz.

Junge mit Geige (Foto: Rolf Köppen)

Die Unterrichtsangebote beginnen im Bereich der elementaren Musikpädagogik mit den "Musikmäusen" (für Kinder ab 1 Monat mit einem Elternteil) bis zur musikalischen Früherziehung für Kinder im Vorschulalter.

Einzel- und Gruppenunterricht wird für alle Instrumentengruppen angeboten, ergänzt durch die Fächer Gesang, Chor und Ensemblespiel, sowie das Fach "Studienvorbereitende Ausbildung und Begabtenförderung".

Der Kunstbereich mit seinem Atelier "malen und gestalten" spricht SchülerInnen und Jugendliche an, bereitet aber auch mit "Mappenkursen" gezielt auf ein Studium vor.

In Verbindung mit den Sparten "Tanz" und der "Theater" sind die wichtigsten Eckpfeiler einer kreativen Erziehung vertreten.

Der Werdegang der Musikschule bis heute

Die Musik- und Kunstschule wurde 1972 gegründet und ging aus folgenden Instituten hervor:

  • 1903 Konservatorium für Musik und Theater
  • 1912, 1937, 1948 Städtisches Konservatorium
  • 1954 Städtische Singschule
  • 1971 Ziel: Entwicklung von Begabung als allgemeines Gut des Menschen, keine reine Begabtenförderung als 
                    Ausbildungsziel wie an den Konservatorien
  • 1972 Niederrheinische Musikschule
  • 1995 Niederrheinische Musik- und Kunstschule
  • 1980 eigenes Gebäude in Ruhrort (Schifferbörse)
  • 1986 Umzug in das ehemalige Hauptschulgebäude, Duissernstr. 16
  • Bezirk Süd - Münchener Straße 25 - 27
  • Bezirk West - Schwarzenberger Straße 147, Duisburger Straße 192
  • Bezirk Nord - Parallelstraße 5 - 7, Brückelstraße 5
  • 2008 Zusammenführung mit der VHS Duisburg (NMKS als Abteilung der VHS)
  • 2013 Umbenennung in Musik- und Kunstschule