Aktuelle Reiseangebote

Großbildansicht

 

Wann? Was? Wo?
FR 13. Januar 
bis Ende des Jahres
BANDPROJEKT In der Musik- und Kunstschule
MO 16. Januar
bis Ende des Jahres
Radio Brucklyn Im Tonstudio BE2 im Kulturbunker Bruckhausen
DI 07. März - DI 15. August 2017  Hip Hop, Streetdance, Tanzen lernen In der Alten Feuerwache Duisburg Hochfeld
FR 17. März - FR 20. Oktober 2017 Theaterprojekt ZWEI WELTEN Im Jugendzentrum Rumeln
DI 25. April - 27. Juni 2017 Modern Dance & Standardtanz  Im Jugendzentrum Angertaler Straße
DI 09. Mai bis 11. Juli 2017 KIDS TV - Zeig dich und deinen Stadtteil  Im Jugendzentrum Die Mühle
DO 01. Juni bis 13. Juli 2017 Dein eigener Zeichentrickfilm  Bei Mabilda e.V.
FR 23. Juni -FR 07. Juli 2017 Cajònbau & Cajónorchester  Im Kardinal von Galen-Haus, Duisburg Vierlinden
MI 28. Juni 2017 Bühne frei für deine Verwandlung  In der Zentralbibliothek
MI 05. Juli - MI 20. Dezember 2017 Breakdance, Hip Hop, Akrobatik In der Alten Feuerwache Duisburg Hochfeld
FR 07. Juli 2017 Neon-ART-Party  In der Herbert-Grillo-Gesamtschule Marxloh
DI 11. Juli & MI 12. Juli 2017 GEFÜHLE ZEIGEN - Fotoprojekt Im Jugendzentrum Die Mühle
MO 17. Juli - FR. 21. Juli 2017 Gemalter Raum, getanzter Traum  In der Tanzwerkstatt Ulla Weltike
MO 24. Juli - FR 28. Juli 2017 Sag es laut! Hörspielprojekt  Im Jugendzentrum Zitrone
MO 24. Juli - FR 28. Juli 2017 Gemalter Raum, getanzter Traum  Im Museum Voswinckelshof, Dinslaken
DI 25. Juli - DO 27. Juli 2017 Rap & Dance  Im Jugendzentrum Regionalzentrum Süd
MO 21. August - FR 25. August
MO 23. Oktober - FR 27. Oktober 2017
The book of YOU  Im LehmbruckMuseum
SA 09. September - SO 17. September 2017 YOUTUBE & me and my cities  Im Jugendzentrum Ruhrorter Hafenkids & im Jugendzentrum P-Dorf in Dinslaken
SA 16. September 2017 Mut zum Singen - Gesangsworkshop  In der Musik- und Kunstschule
SA 07. Oktober 2017  Auf die Bretter fertig los Im Studio Tenterhof, Burghofbühne Dinslaken
SA 14. Oktober 2017 Mut zum Singen - Gesangsworkshop  In der Musik- und Kunstschule
SA 18. November 2017 Mut zum Singen - Gesangsworkshop  In der Musik- und Kunstschule
SA 09. Dezember 2017 Mut zum Singen - Gesangsworkshop  In der Musik- und Kunstschule



BAND
Mit Tobias Sicken
FR 13. Januar bis Ende des Jahres, jeden Freitag 17.00 - 19.00 Uhr
(außer in den Ferien)
In der Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg, Duissernstraße 16, 47058 Duisburg, Raum A
Teilnahme kostenlos
Anmeldungen unter: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder 0203 2834996


Großbildansicht
Foto: Kulturrucksack NRW Hamm, kubus hamm

Ihr wolltet schon immer eine Band gründen und mit anderen zusammen Musik machen? Dann seid ihr hier genau richtig - egal ob ihr schon Musiker seid oder es erst werden wollt. In der Kulturrucksack-Band erfahrt ihr, was es heißt gemeinsam in einer Band zu spielen:
Wir proben zusammen.
Wir schreiben eigene Texte.
Wir denken uns eigene Melodien aus.

Und das Beste daran: Ihr müsst noch keine Profis an euren Instrumenten sein. Unter professioneller Anleitung werdet ihr immer besser und wachst als Band zusammen.

Wir proben jede Woche außer in den Ferien. Vor Auftritten wird es ein paar Zusatztermine geben, die wir zusammen abstimmen.

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen, Teil der Band zu werden. Wer ein Instrument hat, ist eingeladen, es mitzubringen.



Radio Brucklyn
Mit Thomas Block
MO 16. Januar bis Ende des Jahres, jeden Montag 15.00 - 19.00 Uhr
(außer in den Ferien)
Im Tonstudio BE2 im Kulturbunker Bruckhausen, Dieselstraße 18, 47116 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Foto rechts:Kulturrucksack NRW Dortmund Ulrike Halene; Radio-Brucklyn-Logo: Thomas Block

Hast du Lust mal deine eigene Radiosendung zu machen?
Oder über Sachen zu berichten, die dich interessieren?
Bock, Musik zu machen, zu singen oder zu rappen?
Reportagen, Interviews, Hörspiele zu Themen, die dir wichtig sind?

Wir wollen mit euch Beiträge produzieren,die wir im Internet veröffentlichen.
Wir treffen uns jeden Montag zwischen 15 und 19 Uhr im Tonstudio BE2 im Kulturbunker Bruckhausen.
Wir bieten euch professionelle Aufnahmemöglichkeiten,um eure Ideen umzusetzen.



Hip Hop, Streetdance, Tanzen lernen
Mit Erdem Dogan 
DI 07. März - DI 15. August 2017, immer dienstags 17.00 - 19.00 Uhr
Im der Alten Feuerwache Duisburg Hochfeld, Friedenstr. 5, 47053 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht

Du hast kein Rhythmus im Körper?!
Es hapert noch ein wenig in Sachen Koordination?

Wenn Tanzen Dich aber TROTZDEM GLÜCKLICH macht, und du Lust auf die neusten Tanzstilrichtungen wie Hip Hop und Streetdance hast, dann bist du hier richtig.

Wir bringen Dir nicht nur Tanzen bei, sondern entfachen eine feurige Leidenschaft in Dir, die Dich so schnell nicht mehr loslassen wird.



Theaterprojekt ZWEI WELTEN
Mit Lisa Kalkuhl
FR 17. März - FR 20. Oktober 2017, jeden Freitag 15.00 - 17.00 Uhr
außer in den Ferien)

Im Jugendzentrum Rumeln, Dorfstr. 19b, 47239 Duisburg
Teilnahme kostenlos / Anmeldung unter: Tel. 0215 408983 oder Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Großbildansicht
Quelle: Artistmef: Brusheezy.com

Du spielst gerne Theater oder möchtest es mal ausprobieren? Hier ist jeder willkommen mitzumachen - mit und ohne Theatererfahrung.

Du hast Lust die Welt von Mädchen und Jungs genauer zu erforschen? Was ist typisch Junge und was typisch Mädchen? Und ist das überhaupt wichtig?

Dazu wollen wir gemeinsam ein Theaterstück auf die Beine stellen.

Sei dabei!



Modern Dance & Standardtanz
Mit Christina Steffens 
DI 25. April bis 27. Juni 2017, jeden Dienstag 15.00 - 17.00 Uhr
Im Jugendzentrum Angertaler Straße, Angertaler Str. 108, 47249 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Bildurheber: Kulturrucksack NRW Minden, Foto: Paul Olfermann

Du hast Lust zu TANZEN, möchtest aber nicht in einen Verein oder so? Dann komm doch in das Kinder- und Jugendzentrum Angertalerstraße.

Wir wollen gemeinsam zu Liedern aus den Charts Choreographien lernen und immer wieder auch ein Tanz-Spiel spielen.

Ob du schon tanzen kannst oder auch nicht, ist nicht wichtig. Das werden wir gemeinsam schon lernen.


KIDS TV - Zeig dich und deinen Stadtteil
Mit Melanie Linka 
DI 09. Mai 2017 - DI 11. Juli 2017, jeden Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr
Im Jugendzentrum DIE MÜHLE, Clarenbachstr. 14, 47229 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Bildurheber: Kulturrucksack NRW Willich, Foto Sonja Bansemer

Habt Ihr Lust und Laune Filmluft zu schnuppern und eine Reportage über den Duisburger Stadtteil und Die Mühle zu drehen?!
Dann seid jetzt dabei und bringt eure Geschichten, Gesichter und Stimmen in den Film.

10 Wochen lang erprobt ihr Kniffe und Tricks, um vor und hinter der Kamera zu agieren. Ihr lernt alles, worauf man achten muss.
Wie halte ich die Kamera?
Was braucht man eigentlich noch alles, um einen Film zu machen?
Wie verhalte ich mich vor der Kamera?

Anschließend werden wir unsere Vorbereitung nutzen und unser erlerntes Wissen in die Reportage fließen lassen. 

Freut euch auf Spaß und Filmluft und auf die fertige Dokumentation.
Um den abschließenden Filmschnitt braucht ihr euch keine Sorgen machen.



Dein eigener ZEICHENTRICKFILM
Mit Zhenia Couso-Martell 
DO 1. Juni, DO 8. Juni, DO 22. Juni, DO 6. Juli, DO 13. Juli 2017, jeweils 15.30 - 17.30 Uhr
bei Mabilda e.V. Mädchenzentrum, Kalthoffstraße 73, 47166 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Projektbilder von Lukas mit dem Titel: Ninja-Surfer

Ein Animationsfilm zu machen ist gar nicht so schwer, wenn man einige Tipps und Kreativität hat.

Wie wäre es deinen eigenen Zeichentrickfilm mit  einer Stop-Motion-Technik zu machen? Gemeinsam entwickeln wir ein Storyboard und lernen Schritt für Schritt die Technik. Neben dem konzentrierten Arbeiten erwartet euch viel Spaß und am Ende euer eigener, kleiner Film!

Seid dabei!



Cajónbau & Cajónorchester
Mit Ingo Stanelle

Cajónbau
FR
23.Juni, 16-20 Uhr, SA 24.Juni, 10-18 Uhr, SO 25.Juni, 10-16 Uhr
im Kardinal von Galen-Haus, Elisabethstr. 8, 47178 Duisburg

Cajónorchester:
DI 27.Juni, 17-18.30 Uhr im KvGH
MI 28.Juni, 17-18.30 Uhr im DBH
SA 01.Juli, 11-12.30 Uhr im KvGH
MI 05.Juli, 17-18.30 Uhr im DBH
SA 07.Juli, 17-18.30 Uhr im KvGH
KvG= Kardinal von Galen-Haus, Elisabethstr. 8, 47178 Duisburg
DBH =Don Bosco Heim, Am Nünninghof 2, 47178 Duisburg

Teilnahme kostenlos


Großbildansicht

Eine eigene Cajon war schon immer dein Traum, dir fehlte nur das nötige Kleingeld dafür?
Dann ist das Wochenende "Cajònbau" genau das Richtige für dich!
So eine selbst gebaute Trommel kannst du nicht einfach kaufen, du baust hier an einem professionellen Einzelstück. Leimen, zwingen, sägen, schleifen, schrauben, ölen -  mit der Hand oder mit Maschinen.

Anschließend probieren wir die Cajónes natürlich auch gemeinsam aus: zu rockigen Play-A-Longs spielen wir die schlagzeugähnlichen Kisten und grooven vor uns hin. Melde dich schnell an, die Plätze sind arg begrenzt!

----HINWEIS-----
Die Proben im Cajónorchester sind auch für Jugendliche offen, die nicht am Cajónbau teilgenommen haben. Instrumente werden gestellt.



Bühne frei für deine Verwandlung
Mit den Schauspielern Silce Roca und Sascha von Zambelly 
MI 28. Juni 2017, 14.00 - 16.00 Uhr
In der Zentralbibliothek, Kinder- und Jugendbibliothek, Aktionsraum, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Teilnahme 1 € (erhältlich in der Bücherei)


Großbildansicht
Bildurheber: Kulturrucksack NRW, Foto: gettyimages

Einmal so ein Vampir oder Werwolf wie z.B. aus "Twilight" sein...

Die Schauspieler Silke Roca und Sascha von Zambelly zeigen euch, was mit Stimme, Mimik und Gestik möglich ist und wie ein Buch auf die Bühne kommt.

Ihr lernt eigene Figuren zu entwickeln und zum Leben zu erwecken. 
Probiert euch kreativ aus und werft einen Blick in den Alltag von Schauspielern!

Richtig oder Falsch gibt es hier nicht!



Breakdance, Hip Hop, Akrobatik
Mit Orhan Fejzulovic
MI 05. Juli - MI 20. Dezember 2017, jeden Mittwoch 16.00 - 18.00 Uhr
In der Alten Feuerwache Duisburg Hochfeld, Friedenstr. 5, 47053 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Foto: Anna Rehkämper

Tanzbegeisterte aufgepasst:
Egal, ob ihr schon lange tanzt oder immer nur davon geträumt habt - hier könnt ihr euch ausprobieren!
Unter Anleitung von Orhan Fejzulovic werdet ihr Moves und Choreografien in den Bereichen Breakdance, Hip Hop und Akrobatik lernen und euch GLÜCKLICH TANZEN.



Neon-ART-Party
Mit Katharina Nitz
FR 07. Juli 2017, 16.00 - 19.00 Uhr
In der Aula der Herbert-Grillo-Gesamtschule, Diesterwegstraße 6, 47169 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Foto: Sarah Braun, Kulturrucksack NRW Ennepe-Ruhr-Kreis, Stadt Herdecke

Für alle kunst- und partybegeisterten 10- bis 14-Jährigen öffnen sich die Party-Art-Türen in Duisburg-Marxloh.
Zum Abscchluss des Stadtteilschulfests an der Herbert-Grillo-Gesamtschule habt ihr die Möglichkeit, die Aula zu rocken.
Und wenn dann ein DJ in der NEON-Location im Glanz von Knicklichtern für die richtige Musik sorgt, kann man tanzen bis man schwindelig wird, sich tänzerischen Mitmachaktionen hingeben oder sich bei Fotoaktionen in eine andere Persönlichkeit verwandeln. Wer macht das beste Selfie??



GEFÜHLE ZEIGEN - Fotoprojekt
Mit Ellen Meder 
DI 11. Juli 2017, MI 12. Juli 2017, jeweils 16.00 - 18.00 Uhr
Im Jugendzentrum DIE MÜHLE, Clarenbachstr. 14, 47229 Duisburg
Teilnahme kostenlos


Großbildansicht
Bildurheber: Kulturrucksack NRW Münster, Foto Thomas Mohn

Selfies machen oder mit den besten Freunden Fotograf spielen - wer kennt es nicht? Doch wie sagen meine Fotos eigentlich was aus? Wie wirke ich vor der Kamera? Welche Rollen kann ich spielen und wer bin ich eigentlich?

In diesem Fotoprojekt gehen wir der Sache auf die Spur. Wir zeigen Gefühle - auf dem Foto oder mit einem Foto.

Wenn ihr Lust habt, euch zwei Tage mit Fotografie zu beschäftigen, dann kommt vorbei



Sag es laut! - Hörspielprojekt
Mit Kolja Vorthmann & Lars Caspari
MO 24. Juli - FR 28. Juli 2017, jeweils 11.00 - 15.00 Uhr
Im Städtischen Kinder- und Jugendzentrum Zitrone, Kalthoffstr. 73, 47166 Duisburg
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter: E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Telefon 0203 4794888


Großbildansicht

Macht euer eigenes Hörspiel!
Erzählt eine spannende Geschichte mit euren Ideen!
Ob auf dem Schulhof, auf dem Meeresgrund oder auf einem unbekannten Planeten - ihr könnt alles machen. Ihr wollt eine Hexe spielen oder einen Piloten? Kein Problem. Wir können eure Stimmen verändern, es kann sich auch so anhören, als wärt ihr ein Roboter oder eine alte Oma.
Beim Hören sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Und dann nehmen wir alles mit dem Mikrofon auf, auch alle Geräusche, die man braucht.

Natürlich auch die Sprache der Außerirdischen ; }



Gemalter Raum - Getanzter Traum  
Action Painting! Malperformance! Kunstausstellung! Multimedialer Workshop
Mit Maximilian Bilitza
TERMINE DUISBURG: MO 17. Juli - FR 21. Juli 2017, täglich 10.00 bis 15.00 Uhr, SA 22. Juli 2017, 11.00 bis 18.00 Uhr 
ORT: Tanzwerkstatt Ulla Weltike, Grabenstr. 93, 47057 Duisburg

TERMINE DINSLAKEN: MO 25. Juli - FR 28. Juli 2017, täglich 11.00 bis 15.00 Uhr
ORT: Museum Voswinckelshof, Elmar-Sierp-Platz 6, 46535 Dinslaken

Teilnahme kostenlos
Weitere Infos und Anmeldung beim Workshop-Leiter Max Bilitza unter der Telefonnummer: 0179 20 42 33 2 und via Email geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Großbildansicht

Klecksen, tropfen, malen, spritzen - Aktionsmalerei passiert spontan, wild, rebellisch, leidenschaftlich und folgt dem Prinzip des Zufalls: Schalte den Kopf beim Malen ab und lass den Zufall mitentscheiden! Action Painting (Aktionsmalerei) ist eine besondere Maltechnik, bei der mit tänzerischen Bewegungen Farbe auf den Malgrund geschleudert, gespritzt, gekleckst oder auch gepinselt wird. Mit Sieb und (Zahn)bürste, Skateboard und Cola-Dose kannst Du deine Bilder abwechslungsreich gestalten oder ganze Leinwände mit bunter Farbe bedecken, beispielsweise wie die berühmten Klecksbilder von Jackson Pollock und Max Ernst. Hast Du den Mut zur Aktionsmalerei?

Unter der Anleitung eines erfahrenen Künstlers kannst du in einem mehrtägigen Workshop expressiv malen und surreale Bilder gestalten, eigene Malperformances und Tanzstücke entwickeln und die Ergebnisse im Rahmen einer professionellen Kunstausstellung präsentieren. Alles dreht sich hierbei um das Schaffen und Experimentieren, das eigene Entdecken und die selbständige künstlerische Arbeit. Das Besondere daran: Die großformatigen Bilder werden zur Musik vor Publikum geschaffen und nach der Aufführung auf Keilrahmen gespannt und im Museum Voswinkelshof im Rahmen einer Sonderausstellung präsentiert.

Malperformance am Samstag, den 29. Juli 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr (Ort der Veranstaltung wird noch bekanntgegeben)

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG am Samstag, den 5. August 2017 um 15.00 Uhr im Museum Voswinckelshof



Rap & Dance
Mit Erdem Doga, Orhan Fejzulovic, Maliq Möbius 
DI 25. Juli - DO 27. Juli 2017, täglich 13.30 - 17.30 Uhr
Im Jugendzentrum Regionalzentrum Süd, Mündelheimer Straße 117, 47259 Duisburg
Teilnahme kostenlos
Anmeldung im Regionalzentrum Süd unter: 
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder 0203 3637845


Großbildansicht
Foto: Paul Olfermann, Kulturrucksack NRW Minden

Der Beat ist der gemeinsame Nenner für dieses Projekt, in dem es eine Tanz- und eine Rap-Gruppe gibt.

  • Die Tänzer kreieren unter Anleitung von Orhan Fejzulovic und Erdem Dogan eine eigene Choreografie mit Elementen aus Hip Hop, Breakdance und Akrobatik.
  • Die Rapper schreiben gemeinsam mit Maliq Möbius Texte auf den gleichen Beat über alles, was sie bewegt.

Zum Abschluss präsentieren die Gruppen live und gemeinsam ihre Ergebnisse und bereichern das Erprobte so gegenseitig.



The book of YOU - Entwickle dein eigenes Kunstbuch
Ein Projekt mit dem LehmbruckMuseum und Bettina Kohrs 
2 Ferienwochen:
MO 21. August - FR 25. August 2917, täglich 11.30 - 16.30 Uhr
MO 23. Oktober - FR 27. Oktober 2017, täglich 11.30 - 16.30 Uhr

Im LehmbruckMuseum, Düsseldorfer Str. 51, 47051 Duisburg
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


THE BOOK FOR YOU
ist Dein Buch, Du gestaltest es für Dich und andere Jugendliche. Darin geht es um Dich und Deine Begegnung mit der Kunst.
Im Lehmbruckmuseum warten spannende Kunstwerke und Erfindungen von Künstlern auf Dich!
Während der Sommerferienwoche sammelst Du Ideen für ein Buch für Dich und andere Jugendliche.
In der Herbstferienwoche bringst Du Deine Ideen und Erfahrungen dann zusammen mit einem Autor in die richtige Form.
Am Ende der Woche lässt Du Dein Buch in der Buchbinderei binden und hast selbst ein Buch für Dich und andere Jugendliche entworfen, gestaltet und gebunden!


YOUTUBE & me and my cities
Ein Kooperationsprojekt der Städte Duisburg & Dinslaken mit Sonja Bansemer & Marco Rentrop 
Das Projekt geht über 2 Wochenenden:
SA 09. Sepetmber & SO 10. September 2017, täglich 11.00 - 18.00 Uhr
im  Jugendzentrum Ruhrorter Hafenkids, Homberger Str. 15, 47119 Duisburg
SA 16. September - SO 17. September 2017, täglich 11.00 - 18.00 Uhr
im Jugendzentrum P-Dorf, Baumschulenweg 6, 46539  Dinslaken
Teilnahme kostenlos
Anmeldung für Duisburger
Jugendliche unter: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder direkt bei Ingo im Jugendzentrum


Großbildansicht
Kulturrucksack NRW Gelsenkirchen, Foto: Sonja Bansemer

Urlaub auf Balkonien?!? Kann man machen, muss man aber nicht! In der eigenen Heimatstadt gibt es oft so viele tolle, kulturelle Angebote, die den Horizont erweitern, Spaß machen und meinst gar kein oder nur wenig Geld kosten. Genau diese tollen Orte wollen wir gemeinsam in Duisburg & Dinslaken entdecken und für die Öffentlichkeit bekannter machen.

In unserem Praxis-Workshop realisieren wir Videos des beliebten YouTube- Genres "Follow me around". Bevor es jedoch vor die Kamera geht, gibt es ein intensives Moderationscoaching bei der professionellen Fernseh- & Eventmoderatorin Sunny Bansemer, in dem ihr lernt, wie man sich vor der Kamera verhält, wie man An- & Abmoderationen entwickelt, spannende Interviews führt, welche Rolle die Stimme spielt, was es mit der Körpersprache auf sich hat und was man tun kann, wenn einem plötzlich die Worte fehlen.

Im Technikworkshop erklärt der erfahrene Videoproduzent Marco Rentrop euch Nachwuchsmedienmachern, was es mit einer Filmklappe auf sich hat, wie eine Tonangel funktioniert, wie man mit einer Kamera umgeht, wozu man einen Aufheller braucht und welche Verhaltensregeln am Set beachtet werden sollten.

Mit Unterstützung der Dozenten dreht ihr dann eure eigenen "Follow me around"-Videos. Wer gerade nicht vor der Kamera steht, angelt den Ton, schlägt die Klappe, übernimmt die Aufnahmeleitung oder sorgt dafür, dass die Kollegen und Kolleginnen ins "rechte Licht gesetzt" werden.

Und am Ende haltet ihr euren ersten eigenen YouTube-Videobeitrag in den Händen. Die Ergebnisse werden in den örtlichen Kinos präsentiert.

Bei diesem Workshop handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Stadt Dinslaken mit der Stadt Duisburg. Mit einem Bus werdet ihr jeweils in die andere Stadt zum Workshop gefahren.

09./10.09.: Jugendzentrum in Duisburg
16./17.09.: Jugendzentrum P-Dorf  in Dinslaken

Meldet euch an, die Plätze sind begrenzt!



MUT ZUM SINGEN - Gesangsworkshop
Mit Benjamin Peters
SA 16. September 2017
SA 14. Oktober 2017
SA 18. November 2017
SA 09. Dezember 2017
alle EINZELTERMINE von 14.30 - 18.30 Uhr

In der Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg, Duissernstraße 16, 47058 Duisburg
Teilnahme kostenlos
Anmeldungen unter: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder 0203 2834996


Großbildansicht
Bildurheber: Kulturrucksack NRW Monheim-Dormagen, Foto Tanja Jungbluth

Du hast Lust, deine Lieblingssongs zu singen, bist dir aber nicht sicher, ob deine Stimme das überhaupt mitmacht? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich! Wir werden dir erklären, was beim Singen im Körper passiert, warum die Atmung so wichtig ist,  wie du deine Stimme richtig benutzt und wie du das Beste aus ihr "rausholst".

Zusammen singen wir bekannte Popsongs, schauen uns den Text genauer an und finden deinen persönlichen Stil. Du wirst auch lernen, wie du dich auf der Bühne wohl fühlst und wie man ein Mikrofon richtig benutzt.

Zum Abschluss des Workshops kannst du in einem Konzert für deine Freunde und Familie deinen ersten Auftritt hinlegen. Melde dich einfach an und mach mit!



Auf die Bretter fertig los
Ein Theatertag an der Burghofbühne Dinslaken

Mit Anna Scherer
Ein Kooperationsprojekt der Städte Duisburg & Dinslaken
SA 07. Oktober 2017, 11.00 - 18.00 Uhr
Im Studio Tenterhof, Burghofbühne Dinslaken, Gerhard-Malina-Str. 108
46537 Dinslaken
Teilnahme kostenlos
Anmeldungen unter: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Wie entsteht eigentlich ein Theaterstück? Wer entscheidet, wie die Kostüme aussehen, wo proben die Schauspieler und wie fühlt es sich an, selbst auf der Bühne zu stehen? Beim gemeinsamen Theatertag besucht ihr die Burghofbühne Dinslaken und erlebt dort hautnah, wie Theater entsteht.

Los geht es mit einer Theaterführung, bei der ihr erfahrt, wo eigentlich das Bühnenbild gebaut wird, welche Werkstätten es gibt und was man sonst noch braucht, um ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen.

Danach durchlauft ihr im Zeitraffer alle Stationen, die es bei einer Stückentwicklung gibt. Von der Entscheidung, welches Stück gespielt werden soll, über Marketingarbeit, Kostümbild- und Bühnenbildgestaltung, Entwicklung der Licht- und Tontechnik, Besetzung, Regie, und natürlich die Proben - ihr erlebt alles selbst und lasst so am Ende des Tages ein kleines Ministück entstehen. Dabei probiert ihr verschiedene Schauspielformen aus, schlüpft in unterschiedliche Rollen, lernt, wie man seine Stimme, seinen Körper und seine Ideen als Schauspieler nutzen kann. Ihr improvisiert, spielt und betretet selbst die Bretter, die die Welt bedeuten. Es ist keinerlei Vorerfahrung nötig, der Spaß am Ausprobieren steht hier im Vordergrund

Zu diesem Workshop gehört auch der gemeinsame Besuch der Theateraufführung "Meet me"am Freitag, 13. Oktober 2017, 18 Uhr im Tenterhof, Burghofbühne, Gerhard-Malina-Straße 108, 46537 Dinslaken. Dieses Stück kann von allen Interessierten besucht werden.