Duisburger Hallen


History


Veranstaltungen in der Stadthalle Walsum

Nachfolgend haben wir Ihnen einen Überblick über unsere Veranstaltungen (soweit bereits bekannt) zusammengestellt.
Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Bitte beachten Sie, dass Probentage sowie nicht öffentliche Veranstaltungen, wie Tagungen etc. nicht erfasst sind.

Es besteht die Möglichkeit, für die vier von der Konzertdirektion Landgraf durchgeführten Veranstaltungen ein Abonnement (Walsumer Abo) abzuschließen.
Selbstverständlich können Karten auch im Einzelverkauf erworben werden.

Näheres zum Abonnement unter "Walsumer Abo 2015/2016"

Dienstag, 10. Mai 2016 - "bühne aktuell" - RUBBELDIEKATZ - verlegt aus der Glückauf-Halle Homberg

©Chris Gonz
Großbildansicht©Chris Gonz

verlegt aus der Glückauf-Halle Homberg


Komödie nach dem gleichnamigen Film von Detlev Buck

Drehbuch: Detlev Buck, Anika Decker
Bühnenfassung von Gunnar Dressler
Mit Jan van Weyde, Christian Kühn u. a.

Nach dem sensationellen Kinoerfolg ist die turbulente Komödie nun endlich auch auf der Theaterbühne zu sehen. Schauspieler Alex (Jan van Weyde) spricht für eine Hollywoodproduktion vor - dumm nur, dass es sich dabei um eine Frauenrolle handelt. Aber da Alex schon als Darsteller in "Charleys Tante" äußerst versiert im Tragen von Frauenkleidern ist, verwandelt er sich kurzerhand dank Pumps, Bluse und Perücke in Alexandra. Und die kann in ganzer Linie überzeugen! Als er dann noch Sarah begegnet und sich Hals über Kopf verliebt, scheint seine Welt perfekt.
Was Alex noch nicht weiß: Sarah spielt ausgerechnet in dem Film die Hauptrolle, für den er als Alexandra engagiert wurde. Am Set treffen nun beide aufeinander und da es für Alex das Ende seiner Karriere bedeuten würde, darf der Schwindel auf keinen Fall auffliegen! Das Liebeschaos ist vorprogrammiert, denn Sarah schüttet Alexandra von "Frau zu Frau" ihr Herz aus. Zu allem Überfluss verliebt sich dann auch noch der Regisseur in sie/ihn...

Ist Alex Frau genug, seinen Mann zu stehen?

Mehr als 2,1 Millionen Kinobesucher amüsieren sich über Matthias Schweighöfer als Alex(andra) und auch in der Bühnenfassung von Gunnar Dreßler wird "Rubbeldiekatz" wieder ordentlich die Lachmuskeln strapazieren.

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr


Kartenvorverkauf im Bürgerservice des

Bezirksrathauses Homberg

Bismarckplatz 1

47198 Duisburg

Tel.: (02066) 21-8959

oder (02066) 21-8970

 

oder

 

Bezirksrathaus Walsum

Zimmer 115

Friedrich-Ebert-Str. 152

47179 Duisburg

Tel.: (0203) 2835731 oder unter

stadthalle-Walsum@stadt-duisburg.de

verlegt aus der Glückauf-Halle Homberg




 
Seitenanfang

Montag, 26. September 2016 - Frau Müller muss weg - "Walsumer Abo"

Wolfgang Seidenberg, Katrin Filzen, Claudia Rieschel, Iris Boss ©Oliver Fantitsch
GroßbildansichtWolfgang Seidenberg, Katrin Filzen, Claudia Rieschel, Iris Boss ©Oliver Fantitsch
 Komödie von Lutz Hübner

Regie: Kay Neumann
Mitarbeit: Sarah Nemitz
Ausstattung: Monika Frenz

Mit Gerrit Kling/Andrea Lüdke, Wolfgang Seidenberg, Claudia Rieschel, Katrin Filzen, Thomas Martin und Iris Boss

Fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse möchten der Lehrerin, Frau Müller (C. Rieschel) sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS. Nur sie allein ist schuld am miserablen Leistungsstand der Klasse.
Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg, und zwar so schnell wie möglich, damit die Kinder die Qualifikation fürs Gymnasium noch schaffen.
Sachlich und fair soll das Gespräch geführt werden, aber schon nach kurzer Zeit spielt Objektivität keine Rolle mehr:
Vorwürfe, Beleidigungen und Beschimpfungen bringen die Stimmung auf den Nullpunkt. Doch auch Frau Müllers Liste der Eltern- und Schüler-Defizite ist lang.
Als die Eltern zufällig erfahren, dass die Leistungen der Kinder nicht so schlecht sind wie befürchtet, schwenken sie um: Frau Müller muss bleiben. Auch wenn sie gar nicht mehr will.

Produktion: EURO-STUDIO Landgraf

Beginn:   20.00 Uhr
Einlass:  19.00 Uhr

 
Seitenanfang

Dienstag, 27. Dezember 2016 - Irish Christmas - "Walsumer Abo"

Donna Durack, Christopher McSorley und Band ©Dietrich Dettmann
GroßbildansichtDonna Durack, Christopher McSorley und Band ©Dietrich Dettmann
Musikshow
Stimmungsvolle irische Weihnacht mit Musik, Gesang und Tanz

Direktion: Michael Carr
Künstlerische Leitung: Mary Millane
2 Tänzer, 2 Sänger, 5 Live-Musiker auf der Bühne

Auch zu Weihnachten ticken die Uhren in Irland anders als anderswo; gibt es dort doch so eigentümliche Festtagsbräuche wie die musikalischen Mummenschanz-Umzüge der mit fantasievollen Strohmasken und bunten Gewändern verkleideten Wrenboys, die obligatorische Kerze im Fenster oder das nächtliche Guinness für Santa Claus.
Weihnachten ist auf der Grünen Insel ein fröhliches, stimmungsvolles Fest in großer Familien- und Freundesrunde mit viel Musik, Tanz und Gesang, bei dem sowohl die Türen als auch die Herzen weit offenstehen.
Die Show bringt die irischen Festtagstraditionen mit viel Lebenslust zu uns und die virtuosen Musiker und Tänzer verzaubern das Publikum.

Eine hinreißende Show mit Tanz, Gesang und irischer Musik gespielt auf typischen Instrumenten.

Produktion: Ceol Chiarrai, Kerry, Irland

Beginn:  20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr



 
Seitenanfang

Donnerstag, 09. März 2017 - Kunst - "Walsumer Abo"

Leonard Lansink ©Thomas Kost
GroßbildansichtLeonard Lansink ©Thomas Kost
Komödie
von Yasmina Reza

Regie und Raum: Fred Berndt

Mit Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink, Luc Feit

Mit federleichten Dialogen entlarvt Reza, Meisterin der intelligenten Gesellschaftskomödie ("Der Gott des Gemetzels", "Drei Mal Leben" u. a.), das labile Gleichgewicht einer Männerfreundschaft.
Marc (Leonard Lansink) ist entsetzt: Sein Freund Serge (Luc Feit) hat sich ein Bild gekauft. Ein Ölgemälde von etwa ein Meter sechzig auf ein Meter zwanzig, ganz in weiß. Der Untergrund ist weiß und wenn man die Augen zusammenkneift, kann man feine weiße Querstreifen erkennen.
Aber es ist natürlich nicht irgendein Bild, sondern ein echter Antrios. Für 200.000 Franc. Geradezu ein Schnäppchen! Serge liebt das Bild. Natürlich erwartet er nicht, dass alle Welt es liebt, aber zumindest von seinem Freund Marc hatte er das erwartet.
Marc ist verunsichert. Er zweifelt am Verstand seines Freundes. Und sucht als Verbündeten den gemeinsamen Freund Yvan (Heinrich Schafmeister). Doch Yvan findet, dass Serge mit seinem Geld machen kann, was er will.
Und bald geht es nicht mehr um die grundsätzliche Frage, was Kunst sei, sondern um das Bild, das jeder der drei Freunde sich von den anderen gemacht hat und das nun plötzlich in Frage gestellt ist.

Produktion: EURO-STUDIO Landgraf

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr


 
Seitenanfang

Samstag, 06. Mai 2017 - Tussipark - "Walsumer Abo"

Dorothea Maria Kriegl, Tanja Wenzel, Jasmin Wagner, Kathrin Osterode ©Chris Gonz
GroßbildansichtDorothea Maria Kriegl, Tanja Wenzel, Jasmin Wagner, Kathrin Osterode ©Chris Gonz
Karaoke-Komödie
von Christan Kühn

Regie und Kostüme: Christian Kühn
Choreographie: Regina Weber

Mit Jasmin Wagner, Tanja Wenzel, Kathrin Osterode, Dorothea Maria Kriegl, Rolf Reininger

Mehr braucht es nicht: das Parkhaus eines Shopping Centers und vier grundverschiedene Frauen, die reichlich Männerfrust haben. Schon ist der TUSSIPARK gegründet!
Die soeben gekündigte Jennifer, die gestresste Grit, die Geschäftsfrau Pascaline und Wanda, die sich aus Liebeskummer in ihrem Auto verschanzt hat, werden am Samstagabend kurz vor Ladenschluss im Parkhaus eines Shoppingcenters vom Zufall zusammengewürfelt.
Sie entdecken inmitten ihrer so unterschiedlichen Leben gemeinsame Träume und einenden Frust und gründen kurzerhand die Frauengemeinschaft TUSSIPARK.
An diesem Abend ist alles erlaubt: kalorienreiche Riesen-Portionen Pommes, Träumereien, Helene-Fischer-Hits und alles, was man über Männer so tratschen und philosophieren kann.
Eine lockerleichte Komödie mit viel Musik und Pep, eine Mischung aus "Sex and the City" und "Hangover".

Koproduktion Comödie Dresden/Theater im Rathaus Essen

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr

 
Service:
Veranstaltungskalender