Duisburger Hallen


History


Veranstaltungen in der Rheinhausen-Halle

Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachfolgend haben Sie einen Überblick über unsere Veranstaltungen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass Probentage sowie nichtöffentliche Veranstaltungen, wie Tagungen etc. nicht erfasst sind.

In der Rheinhausen-Halle gibt es keine Vorverkaufsstelle für Tickets. Es obliegt alleine dem jeweiligen Veranstalter, eine Abendkasse einzurichten.

13.10.2015 "Seminar Oktober 2015" Wieder zur Freude am Leben UND Arbeiten finden

Logo_Robert_Betz_Transformation
Logo Robert Betz Transformation
 
"Seminar Oktober 2015"
Wieder zur Freude am Leben UND Arbeiten finden

Wege aus Druck, Stress, Unlust und Überforderung
Robert Betz Transformations, Herr Glück
19.30 - 22.30 Uhr
 
Seitenanfang

Vorträge Robert Betz

vortraege-Robert
Vorträge Robert Betz
 
Wieder zur Freude am Leben UND Arbeiten finden
Wege aus Druck, Stress, Unlust und Überforderung

"Wenn nur nicht diese Arbeit wäre…", "Wenn doch schon Freitag wäre...", stöhnt es aus vielen Menschen in dieser Zeit. Weil ihnen die Freude und Lust am Arbeiten und an der Gemeinschaft mit anderen verloren ging, können sie auch den 'Feierabend' nicht feiern und das Wochenende nicht wirklich genießen. Denn den größten Teil unseres Lebens verbringen wir mit anderen Menschen an einem Arbeitsplatz. Stress, Druck, Hetze bestimmt den Alltag vieler und sie sehen nicht, wie sie selbst dazu täglich beitragen.

Unser Arbeitsplatz ist kein Ort des Aushaltens, sondern der wichtigste Ort für unsere Selbsterfahrung, -entwicklung und Reifung. Hier begegnen wir den meisten Menschen und immer den 'richtigen', nie den 'falschen', auch wenn Chefs und Kollegen/innen oft die Schuld für die eigenen Unzufriedenheit und den Ärger zugewiesen wird. In diesem Vortrag zeigt Robert Betz, wie jeder zum aktiven Gestalter und Veränderer seines Arbeitsumfelds und seiner Beziehungen dort werden kann. Wir müssen die Arbeitszeit nicht als 'Opfer' der Umstände oder anderer Menschen im Gefühl der Unfreiheit aushalten, sondern können sie mit Freude und einem inneren JA als wichtig und bereichernd erfahren.
 
Seitenanfang

Sonntag 18. Oktober "Sternstunden der Oper" Konzertchor Concordia Rheinhausen

"Sternstunden der Oper" in der Rheinhausen-Halle

Am Sonntag, den 18. Oktober präsentiert der Konzertchor Concordia Rheinhausen um 17 Uhr in der Rheinhausen-Halle eine große Operngala unter dem Motto "Sternstunden der Oper".

Garanten für glänzende Stimmen und großartige Darbietungen sind die Sopranistin Cordula Berner (Gast an den großen deutschen Staatsopern), die Mezzosopranistin Maria Kataeva (Deutsche Oper am Rhein), der Tenor Kairshan Sholdybajew (Bühnen Krefeld-Mönchengladbach) und der Bariton Dmitry Lavrov (Deutsche Oper am Rhein). Der MGV Liederkranz Aldekerk, der Konzertchor Concordia Rheinhausen und das Philharmonische Kammerorchester Duisburg ergänzen und unterstützen die vier Vokalisten.

Ausschnitte aus Perlen der Opernliteratur wie z.B. "Carmen", "Hoffmanns Erzählungen", "Der Troubadour"; "Lucia di Lammermoor", "Die Afrikanerin", "Die Lombarden"; "Samson und Dalila", "Die Macht des Schicksals", "Ernani", "La Traviata", "Nabucco" u.s.w. werden die Opernliebhaber bestimmt begeistern.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der "Bücherinsel" (Rheinhausen; Friedrich-Alfred-Str. 93), bei "Reise & Shop Klatt" (Rumeln, Dorfstr. 62 D) und bei allen Chormitgliedern.
Telefonische Reservierungen sind möglich bei Herbert Penn unter Telefon 02065-21245.
 
Seitenanfang

22.10.2015 Herbert Knebel & Herbert Knebels Affentheater

Herbert Knebel & Herbert Knebels Affentheater
Herbert Knebel & Herbert Knebels Affentheater
 
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Männer ohne Nerven

 

Boh glaubse, schon wieder en neues Programm von Herbert Knebels Affentheater! Tja, und son neues Programm brauch natürlich auch en Name, und der is: Männer ohne Nerven. Jetz mach der eine oder andere denken, dat hab ich mir schon immer gedacht, dat die keine Nerven haben, sons würden se so Programme nich machen. Und dat stimmt auch! Aber et gibt noch jede Menge Situationen im Leben von uns, speziell als Mann, wo du mit Nerven keine Chance has, nich ma mit Nerven wie Drahtseile, zum Beispiel bei die erste Kontaktaufnahme mit ein andern Geschlecht oder auch Kindergeburtstach oder S-Bahn fahren oder nach 18.00 Uhr inne Essener Zitty …. Gut, dat sind gez Extrembeispiele, aber kommt ja vor. Jedenfalls geht et um all sowat in unserm Programm, aber nich nur, sons wär ja langweilig. Deswegen is auch wieder töfte Musik mit dabei und jede Menge spitzen Witze, wo man denkt, da hätt ich auch selber drauf kommen können und gez muss ich dafür auch noch Eintritt zahlen. Ja, Ihr habt Nerven!

 

Viel Spass also beim Zukucken dabei, wat wir ohne Nerven so alles anrichten!

 

Euer Herbert Knebels Affentheater!


 
Seitenanfang

Homepage: Herbert Knebels Affentheater

23.10.2015 Herbert Knebel & Herbert Knebels Affentheater

Herbert Knebel & Herbert Knebels Affentheater
Herbert Knebel & Herbert Knebels Affentheater
 
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Männer ohne Nerven

 

Boh glaubse, schon wieder en neues Programm von Herbert Knebels Affentheater! Tja, und son neues Programm brauch natürlich auch en Name, und der is: Männer ohne Nerven. Jetz mach der eine oder andere denken, dat hab ich mir schon immer gedacht, dat die keine Nerven haben, sons würden se so Programme nich machen. Und dat stimmt auch! Aber et gibt noch jede Menge Situationen im Leben von uns, speziell als Mann, wo du mit Nerven keine Chance has, nich ma mit Nerven wie Drahtseile, zum Beispiel bei die erste Kontaktaufnahme mit ein andern Geschlecht oder auch Kindergeburtstach oder S-Bahn fahren oder nach 18.00 Uhr inne Essener Zitty …. Gut, dat sind gez Extrembeispiele, aber kommt ja vor. Jedenfalls geht et um all sowat in unserm Programm, aber nich nur, sons wär ja langweilig. Deswegen is auch wieder töfte Musik mit dabei und jede Menge spitzen Witze, wo man denkt, da hätt ich auch selber drauf kommen können und gez muss ich dafür auch noch Eintritt zahlen. Ja, Ihr habt Nerven!

 

Viel Spass also beim Zukucken dabei, wat wir ohne Nerven so alles anrichten!

 

Euer Herbert Knebels Affentheater!


 
Seitenanfang

Homepage: Herbert Knebels Affentheater

"Aschenputtel - das Musical"

„Aschenputtel – das Musical“
„Aschenputtel – das Musical“
 

Großbildansicht

 

8. November 2015 "Aschenputtel - das Musical"


 
Ankündigung: "Aschenputtel - das Musical" gastiert in Duisburg

Von der verhassten Stieftochter zur freudestrahlenden Prinzessin: wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Aschenputtel und das schönste Happy End aller Zeiten! Der deutschlandweit erfolgreiche Musical-Veranstalter Theater Liberi präsentiert den märchenhaften Klassiker fröhlich und dennoch romantisch inszeniert als einmaliges Familien-Erlebnis!

Es ist die ewig junge Geschichte: Trotz aller Widrigkeiten am Hofe ihrer Stiefmutter lässt sich das brave Mädchen Aschenputtel nicht unterkriegen. In ihrer Gutmütigkeit und in ihrem reinen Herzen bleibt sie unerschütterlich und hält an ihrem Traum vom Glück fest. Eines Tages, so will es das Schicksal, begegnet Aschenputtel ihrem Traumprinzen. Auf dem munteren Weg zur Prinzessin darf sich Aschenputtel der Unterstützung vieler fabelhafter Wesen und einer immer im rechten Moment auftauchenden guten Fee sicher sein. Das Abenteuer des tapferen Mädchens nimmt seinen Lauf und am Ende wird Aschenputtel ihren Prinz in Herz und Arme schließen können.

Das romantische Märchen vom Aschenputtel - oder Cinderella wie es im englischsprachigen Raum heißt - ist eine Geschichte über den Glauben an die wahre Liebe. Mit großer Hingabe an das Original wird die Parabel über das unerschütterlich Gute im Menschen von den Machern des Theater Liberi humorvoll, spannend und mit modernen Facetten in ein Musical-Abenteuer umgesetzt, das für Jung und Alt geeignet ist.

 Nachdem bereits die Erfolgsmusicals "Peter Pan", "Die kleine Meerjungfrau" und "Schneewittchen" aus dem Hause Liberi fast eine halbe Million Zuschauer begeistert haben, verspricht auch die Neuinszenierung des Grimm´schen Märchenstoffes "Aschenputtel" ein großartiges Live-Familien-Erlebnis zu werden! Ein junges, hochwertiges Ensemble, einfallsreiche Kostüme und ein intelligentes Bühnenbild lassen die Inszenierung von Helge Fedder lebendig werden; die gewohnt anspruchsvollen Hits der Musiker Christoph Kloppenburg und Christian Becker gehen ins Ohr und unter die Haut. Kurzum: Garantiert beste Musical-Unterhaltung für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die die Prinzessin oder den Prinzen in sich zumindest für ein paar Stunden einmal wieder zum Leben erwecken wollen!

Termin & Preise

Sonntag, 8. November 2015, 15:00 Uhr, Rheinhausen-Halle in Duisburg

Tickets im VVK je nach Kategorie inklusive VVK- und Systemgebühr:

Für Erwachsene: 22 / 20 / 17 Euro

Für Kinder von 3 bis 14 Jahre: 20 / 18 / 15 Euro

* Tageskassenpreise zuzüglich 2 Euro.

Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen wie z.B.:

Reisebüro Müller, Friedricht-Ebert-Str. 126, 47179 Duisburg

TOUR DE RUHR, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg

Duisburg Marketing, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg

Sport- und Konzertkasse, Beekstrasse 17, 47051 Duisburg

Ticketshop Falta, Kuhstrasse 14, 47051 Duisburg

WAZ LeserService Duisburg Rheinhausen, Friedrich-Alfred-Str. 93, 47226 Duisburg-Rheinhausen

unter der Hotline: 01805 - 600 311 oder online unter www.theater-liberi.de

Tickets gibt es ab sofort unter der Tickethotline 01805 - 600 311 oder online unter http://theater-liberi.de/tickets/details/568
 
Seitenanfang

"Aschenputtel - das Musical"

„Aschenputtel – das Musical“
„Aschenputtel – das Musical“
 
Seitenanfang

14.11.2015 "Bodybuilding Herbst 2015"

"Bodybuilding Herbst 2015"
NRW Bodybuilding- und Kraftsport Verband e. V.
13.00 - 21.00 Uhr
 
Seitenanfang

17.11.2015 "Jubilarenehrung 2015"

"Jubilarenehrung 2015"
Industriegewerkschaft Metall, Frau Astor
14.45 - 18.00 Uhr
 
Seitenanfang

13. Dezember 2015 "Eintönig klingt hell das Glöcklein" Festkonzert mit dem "Don Kosaken Chor Serge Jaroff"

13. Dezember 2015 „Eintönig klingt hell das Glöcklein“ „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“
„Don Kosaken Chor Serge Jaroff“
 
"Eintönig klingt hell das Glöcklein"

 Der durch internationale Konzerte in den großen europäischen Konzertsälen bekannte und beliebte "Don Kosaken Chor Serge Jaroff" gastiert am Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 17 Uhr, beim Konzertchor Concordia Rheinhausen in der Rheinhausen-Halle.

Der stimmgewaltige Chor, bestehend aus Solisten großer osteuropäischer Opernhäuser, präsentiert nicht nur die festlichen Gesänge aus der russisch-orthodoxen Lithurgi, sondern auch die beliebten Volksweisen des alten Russland und, gemeinsam mit dem gastgebenden Rheinhausener Konzertchor, deutsche Weihnachtslieder.

Bei seinen Konzerten im Kölner Gürzenich und der Philharmonie, der Meistersingerhalle Nürnberg, Gewandhaus Leipzig, Musikhalle Hamburg, Herkulessaal München, Konzerthaus Dortmund, usw. wurde er stets mit stehenden Ovationen gefeiert. Unzählige Fernsehauftritte machten den Chor einem großen Publikum bekannt.

Dem Konzertchor Concordia Rheinhausen ist es gelungen diesen außergewöhnlichen Weltklasse-Chor erstmals nach Duisburg zu holen.

Karten sind erhältlich bei der Bücherinsel in Rheinhausen (Friedrich-Alfred-Str. 93), bei Reise 6 Shop Klatt in Rumeln (Dorfstr. 62d), telefonisch unter 02065-21245 bei Herbert Penn und per E-Mail unter herbert-penn@t-online.de.

Veranstalter:   Konzertchor Concordia Rheinhausen

Datum:           Sonntag, 13. Dezember 2015

Einlass:           16.00 Uhr

Beginn:           17.00 Uhr

 
Seitenanfang

20.05.2016 Torsten Sträter Tour: "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben"

Torsten Sträter
Tour: "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben"

Datum: 20.05.2016 (Freitag)
Venue: Rheinhausen-Halle; Beethovenstr. 20; 47226 Duisburg-Rheinhausen
Kapazität: 880 Plätze zzgl 15 Gästelistenplätze
Eintritt: 21 Euro bestuhlt, freie Platzwahl
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Fotos und Infos für die Veranstaltung gibt es unter:

 
Seitenanfang

 

 
Portal für Freizeit, Kultur und Tourismus
Das Portal für Freizeit, Kultur und Tourismus. Hier finden Sie weitere Veranstaltungshinweise.