History


Aktuelle Meldungen vom Newsdesk der Stadt Duisburg

Der Newsdesk der Stadt Duisburg ist eine zentrale Plattform, auf der die Stadt Duisburg sowie ihre Gesellschaften ihre Pressemitteilungen veröffentlichen. So werden wertvolle Informationen aus unterschiedlichen Institutionen der Stadt Duisburg an einer Stelle zusammen getragen, die sich sowohl der interessierte Bürger als auch die Presse auf verschiedenen Wegen zugänglich machen kann.

Qualifizierungsreihe für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit

Die Volkshochschule und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg bieten auch in diesem Jahr eine kostenlose Fortbildung für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit an. Ein solches Qualifizierungsangebot hatte es erstmalig im vergangenen Jahr gegeben. Dank der erneuten Förderung des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales im Rahmen des Landesprogramms KOMM-AN NRW kann das Angebot in diesem Jahr fortgesetzt werden. Ziel der Reihe ist es, die ehrenamtlichen Helfer bei der Betreuung der Flüchtlinge in verschiedenen Lebensbereichen fitter zu machen.

Duisburg erhält flächendeckend schnelles Internet

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Bis 2020 wird Duisburg flächendeckend mit schnellem Internet ausgestattet sein. In den kommenden drei Jahren wird die Übertragungsgeschwindigkeit stadtweit bei mehr als 90 Prozent der Haushalte und Gewerbebetriebe zwischen 80 und 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) liegen. Das ist Ergebnis eines sogenannten Markterkundungsverfahrens, das die Duisburg CityCom (DCC) im Auftrag der Stadt Duisburg und mit Unterstützung des Duisburger Unternehmens iNNOWiSE durchgeführt hat.

Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes ab 1. Juli

Zahlt ein unterhaltspflichtiger Elternteil keinen Unterhalt, drohen für Alleinerziehende häufig finanzielle Probleme. Bisher erhalten deshalb Alleinerziehende mit Kindern bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres Unterhaltsvorschussleitungen. Zum 1. Juli tritt jetzt die Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes in Kraft, die vorsieht, die Leistungen bis zur Volljährigkeit auszuweiten. Damit entfällt auch die Bezugsdauer, die bislang auf sechs Jahre begrenzt ist.

Änderungen in der Bezahlung des Gesundheitszeugnisses

Ab dem 1. Juli wird die Bezahlung der Belehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis) nur noch bargeldlos möglich sein. Die entstehenden Kosten werden dann mittels eines Gebührenbescheides erhoben. Die Möglichkeit einer Barzahlung vor Ort entfällt somit.

Duisburg-Bruckhausen: Verkehrseinschränkungen an der Kreuzung Dieselstraße / Schulstraße

Die Fußgängerampel an der Dieselstraße/ Ecke Schulstraße in Bruckhausen wird ab Mittwoch, 28. Juni, umgebaut.

Diskussion zum Thema CETA und Freihandel auf dem Holtumer Landhof

Der Verband der LandFrauen der Ruhrgroßstädte und das Europe Direct Informationszentrum der Stadt Duisburg laden zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Thema „Ist das CETA- Freihandelsabkommen gut für Landwirtschaft und Verbraucher?“ am Donnerstag, 29. Juni, um 18 Uhr, im Holtumer Landhof der Familien Schmitz/Greilich am Holtumer Mühlenweg 1 in Duisburg-Serm ein.

VHS-Veranstaltungsreihe „Biotope in Duisburg“: Exkursion führt in die Moerser Grinden

Jürgen Hinke führt Naturfreunde und Interessierte im Rahmen der vierten Exkursion „Biotope in Duisburg“ am Samstag, 1. Juli, ab 14 Uhr, Treffpunkt Endhaltestelle „Rheindeich“ der Buslinie 933 (Lilienthalstraße) in Neuenkamp zu der rechtsrheinischen Rheinaue, zwischen der Ruhrmündung und dem Parallelhafen, die als Moerser Grinden bekannt sind.

Duisburg-Laar: Verkehrseinschränkungen an der Kreuzung Deichstraße / Werthstraße

An der Kreuzung Deichstraße/ Werthstraße in Laar finden ab Montag, 26. Juni, Umbaumaßnahmen an der Fußgängerampel statt, die voraussichtlich bis Freitag, 7. Juli, andauern.

Duisburg-Röttgersbach: Vollsperrung der Pollerbruchstraße

Die Pollerbruchstraße in Röttersbach ist ab sofort aufgrund von Verlegungsarbeiten einer neuen Fernwärmeleitung, im Abschnitt zwischen der Fahrner Straße und dem Kreisverkehr Ziegelhorststraße, komplett gesperrt.

Duisburg-Beeckerwerth: Verkehrsbehinderungen auf der Hoffsche Straße

Auf der Hoffsche Straße in Beeckerwerth, im Bereich nach der Auffahrt A42 in Fahrtrichtung Kamp-Lintfort, kommt es ab Montag, 26. Juni, zu Verkehrsbehinderungen aufgrund von Arbeiten am Brückenbauwerk.

Smart-Beach Tour: Sperrung des Opernplatzes Der Opernplatz wird ab dem kommenden M

Der Opernplatz wird ab dem kommenden Montag, 26.Juni, bis voraussichtlich Mittwoch, 5. Juli, für den gesamten Fahrzeugverkehr wegen des Volleyballturniers Smart Beach Tour gesperrt.

Duisburg-Dellviertel: Sperrung der Auffahrtsrampe zur A40 im Bereich Plessingstraße

Im Bereich Kremerstraße und Plessingstraße beginnen am Dienstag, 27. Juni, Beseitigungsarbeiten von Straßenschäden die voraussichtlich bis Mittwoch, 28. Juni, andauern werden. Aus diesem Grund wird die Auffahrtsrampe zur A40 in Fahrtrichtung Ruhrort vollgesperrt. Die Gegenfahrtrichtung ist von den Einschränkungen nicht betroffen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. \r\n

Rebecca Horn bekommt den Wilhelm-Lehmbruck-Preis der Stadt Duisburg für ihr Lebenswerk

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Die Stadt Duisburg und die Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum freuen sich, mitteilen zu können, dass eine international besetzte Jury die Künstlerin Rebecca Horn zur Wilhelm-Lehmbruck-Preisträgerin der Stadt Duisburg gekürt hat. Der Wilhelm-Lehmbruck-Preis, der zu den international renommiertesten Auszeichnungen für Bildhauerinnen und Bildhauer gehört, würdigt Rebecca Horn für ihr Lebenswerk, mit dem sie die Skulptur des 20. und 21. Jahrhunderts maßgeblich geprägt hat.

Mercator Matinée im Stadtmuseum: Vortrag „Wie viele wollen nach Europa?“ Prof. Dr. Gunnar Heinsohn

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Prof. Dr. Gunnar Heinsohn von der Universität Bremen erläutert in seinem Vortrag „Wie viele wollen nach Europa?“ im Rahmen des Mercator Matinées am Sonntag, 2. Juli, ab 11.15 Uhr im Kultur- und Stadthistorisches Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen wie sich diese Entwicklung in den Ursprungsländern der Migranten auf den Kampf um die Positionen der heimischen Eliten auswirkt und sich gleichzeitig in der Alten Welt eine Aufteilung der Nationen in Kompetenzfestungen (Pässe nur an Asse) und Willkommens-Länder herausbildet.

Neuer Fernbusbahnhof an der Mercatorstraße nimmt den Betrieb auf

Der neue Fernbusbahnhof an der Mercatorstraße zwischen dem neuen IC-Hotel und der Koloniestraße - gegenüber Hausnummer 90 - ist fertiggestellt und nimmt ab 29. Juni 2017 den Betrieb auf. Damit endet das Provisorium in der Otto-Keller-Straße. Alle Fernbusunternehmen wurden auf die Verlegung des Fernbusbahnhofs zur Mercatorstraße hingewiesen. Alle Fernbusse sollen ab 29. Juni die neue Station ansteuern.\r\n\r\n

Fundsachenversteigerung in der Bezirksverwaltung Mitte

Die Bezirksverwaltung Mitte lädt am Freitag, 30. Juni, ab 13 Uhr im Innenhof des Bezirksamtes Mitte (Eingang „An der Bleek“) auf dem Sonnenwall 73 - 75 in der Innenstadt alle Bürgerinnen und Bürger zur traditionellen, öffentlichen Fundsachenversteigerung ein.

Bürgerbegehren DOC – Quorum erreicht

Für die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens waren mindestens 10.879 gültige Unterschriften von Bürgern der Stadt Duisburg erforderlich. Die Prüfung der Stadt hat ergeben, dass das Quorum erreicht wurde.

Duisburg-Beeck: Sperrung auf der Leibnizstraße

Die Leibnizstraße, Höhe Hausnummer 4, in Beeck wurde aufgrund eines Kanaleinbruches in diesem Bereich vollgesperrt.

Feuerwehr sorgt für Kühlung der als Flüchtlingsunterkunft genutzten Traglufthallen

Aufgrund des anhaltend warmen Wetters in den letzten Tagen haben sich auch die beiden als Flüchtlingunterkünfte genutzten Traglufthallen aufgeheizt.

Rheinhausen-Halle: Das neue Theaterprogramm „Im Rampenlicht“

In der kommenden Theaterspielzeit 2017/2018 bietet die Konzertdirektion Landgraf in Zusammenarbeit mit der Bezirksverwaltung Rheinhausen und der Vereinigung für Kunst und Wissenschaft Rheinhausen e. V. in der Rheinhausen-Halle an der Beethovenstraße 20 eine gelungene Mischung aus frechen Komödien, unterhaltsamem Traumtheater, Klassischem Ballett und großartigem Schauspiel im Abonnement.
Wie funktioniert der Newsdesk?
Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unseren Newsdesk.
Newsdesk & Pressearchiv
Der Newsdesk hält alle Pressemitteilungen des Konzerns Duisburg ab 2009 bereit und bietet eine umfangreiche Recherche-Funktion. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, den Newsletter-Service zu abonnieren.