[18.05.2017]
[Stadt Duisburg] Kinder und Jugend

Bundesfreiwilligendienst in städtischen Kinder- und Jugendtreffs

Das Jugendamt der Stadt Duisburg bietet Jugendlichen ab 16 Jahren und bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres die Möglichkeit an, in seinen Kinder- und Jugendzentren, auf den Abenteuerspielplätzen und beim Haustechnischen Dienst, den Bundesfreiwilligendienst abzuleisten. Für den Einsatz werden Taschen- und Verpflegungsgeld gezahlt. Für viele Schüler endet die Schullaufbahn im Juni 2016. Manch ein Schulabgänger befindet sich noch in der beruflichen Orientierung oder möchte vor dem Einstieg in die Ausbildung oder in das Studium Erfahrungen in einem sozialen Arbeitsfeld oder im handwerklichen Bereich sammeln. Hierzu bietet der Bundesfreiwilligendienst eine gute Gelegenheit. Weitere Informationen beim Jugendamt, Ulrike Färber, (0203) 283-4601, u.faerber@stadt-duisburg.de. Bewerbungen sind per E-Mail möglich.

Herausgeber / Ansprechpartner:
Stadt Duisburg
Referat für Kommunikation
Burgplatz 19
47049 Duisburg

Tel.: (0203) 283-2197
kommunikation@stadt-duisburg.de
http://www.duisburg.de