Glaubenshäuser

  • Abtei Hamborn

    Abtei Hamborn

    Für Jahrhunderte war die Abtei im heutigen Duisburger Norden kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. 1136 schenkte Graf Gerhard von Hochstaden eine an dieser Stelle stehende mehr ...

     
  • Karmelkirche

    Karmelkirche

    Im Jahr 1961 wurde die katholische Karmelkirche an der Brüderstraße gebaut. Sie ersetzte die alte Minoritenkirche, die hier seit 1513 stand, im Zweiten Weltkrieg jedoch von Bomben zerstört wurde. mehr ...

     
  • Liebfrauenkirche

    Liebfrauenkirche

    Ein markantes Bauwerk ist die katholische Liebfrauenkirche schräg gegenüber dem Stadttheater. Sie ist die Nachfolgerin einer älteren Kirche gleichen Namens von 1896. Dieser Sakralbau hatte ehemals mehr ...

     
  • Marienkirche

    Die Ursprünge des Gotteshauses gehen bis ins Jahr 1153 zurück. Die evangelische Marienkirche in Duisburg zeugte von der ersten Niederlassung des Johanniterordens in Deutschland. mehr ...

     
  • DITIB-Merkez Moschee

    Am 26. Oktober 2008 wurde in Duisburg-Marxloh die bisher größte Moschee Deutschlands eröffnet. Zu ihr gehören auch eine interreligiöse Begegnungsstätte, eine islamische Bibliothek, Seminarräume und ein Bistro. mehr ...

     
  • Salvatorkirche

    Salvatorkirche

    Sie ist die historisch und architektonisch bedeutsamste Kirche in Duisburg. Ihre Geschichte führt bis ins 9. Jahrhudert zurück. Bei Ausgrabungen fand man 1956 Pfostenlöcher, die auf einen einschiffigen Holzbau schließen lassen. mehr ...

     
  • St. Joseph-Kirche

     St. Joseph-Kirche

    Bomben verwandelten die katholische Pfarrkirche St. Joseph 1944 in eine Ruine. Von der neugotischen Kirche mit ihrem Langhaus und dem hohen, spitzen Turm blieb nicht mehr viel übrig. mehr ...

     
  • St. Juliana

    Die 1965 eingeweihte Kirche in Wehofen, im Duisburger Norden, besticht durch ihr futuristisches Design. mehr ...

     
  • Synagoge Innenhafen

    Die vom israelischen Architekten Zvi Hecker entworfene Synagoge im Innenhafen wurde am 21. Februar 1999 eingeweiht. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Standortes der alten großen Synagoge, die 1938 im Zuge der Reichspogromnacht niedergebrannt wurde. mehr ...

     
Innenhafen
Egal, ob einem der Sinn nach Sport, Kultur oder Essen und Trinken steht: Im Innenhafen kommt keine Langeweile auf.

Casino Duisburg
Das Casino in Duisburg ist mit einer Größe von 8.100 m² und einer erstklassigen Ausstattung das modernste Spielcasino Deutschlands.

Landschaftspark Nord
Sie suchen Erholung, Erlebnis, Kultur und viel Spaß? Dann sind Sie im Landschaftspark Duisburg-Nord genau richtig.

Sportstadt Duisburg
In Duisburg wird "Sport" nicht nur organisiert und durchgeführt, in Duisburg wird Sport gelebt.

Sechs-Seen-Platte
Nur wenige Kilometer von der Duisburger Innenstadt entfernt und in unmittelbarer Nachbarschaft des Sportparks Wedau liegt das größte Naherholungsgebiet im Großraum Duisburg.

Zoo Duisburg
Als einer der bedeutendsten Zoologischen Gärten Deutschlands und Europas besticht der Zoo Duisburg durch seine Präsentation vieler seltener und im Freiland stark bedrohter Tierarten, die in anderen Zoologischen Gärten kaum zu sehen sind.