Innenhafen

  • Altstadtpark

    Der Altstadtpark am Duisburger Innenhafen

    Zwischen Jüdischem Gemeindezentrum und AWO-Seniorenheim befindet sich der Altstadtpark, darin der "Garten der Erinnerungen" nach Plänen des israelischen Bildhauers Dani Karavan (Jahrgang 1930). mehr ...

     
  • Explorado Duisburg

    Im Explorado Kindermuseum ist Anfassen strengstens erwünscht! Am herrlichen Duisburger Innenhafen im alten Werhahnspeicher haben Kinder drei Etagen, um die Welt neu zu entdecken. Das Explorado greift Alltägliches auf und erklärt es den Kindern auf spielerische Weise. So schlau macht Spaß! mehr ...

     
  • Faktorei 21

    Die Faktorei 21 an der Promenade des Duisburger Innenhafens

    Die "Faktorei 21" liegt neben dem Hafenforum. Der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes ist gerade in architektonischer Hinsicht eine Herausforderung gewesen: Durch Konservierung mehr ...

     
  • Five Boats

    Die Five Boats befinden sich an der Promenade des Duisburger Innenhafens

    Seit Dezember 2004 ist der Innenhafen Duisburg mit dem Officegebäude Five Boats um eine Lichtattraktion reicher. Die fünf sechsgeschossigen Baukörper in Schiffsform mit Wasserlage bieten Raum für über 800 Arbeitsplätze. mehr ...

     
  • Getreidesilo Stadtarchiv

    Getreidesilo Stadtarchiv

    Der eher zweckrational wirkende "rote Kasten" wurde in den 1950er Jahren gebaut. Nach Zeiten des Leerstands zog 1982 das Stadtarchiv in das Gebäude. Es ist für jeden Interessierten mehr ...

     
  • Grachten

    Grachten

    "Integration des Hafengebietes in die City, bei gleichzeitiger Öffnung der Innenstadt zum Wasser", ist zentrale Leitvorstellung der Planung für das Innenhafen-Areal. Das dort entstehende mehr ...

     
  • Hafenforum

    Hafenforum

    Zum "Hafenforum" ist ein kleines Speichergebäude am Philosophenweg benannt worden. Darin hat zum einen die Innenhafen Entwicklungsgesellschaft mbH ihren Sitz, zum anderen ist dieses Gebäude für alle interessierten Besucher mehr ...

     
  • Hängebrücke

    Hängebrücke

    Die erste bewegliche Hängebrücke der Welt am Innenhafen, in Höhe des Springwalls, verbindet die nördliche Hafenpromenade mit dem Altstadtpark. Fußgänger und Radfahrer können mit ihr das Hafenbecken problemlos überqueren. mehr ...

     
  • Haus Trinks

    Haus Trinks

    Inmitten des Garten der Erinnerung gelegen, ist "Haus Trinks" ein Anlaufpunkt für grenzüberschreitende Projekte zeitgenössischer Kunst und neuer Musik gedacht. mehr ...

     
  • Kleiner Kampfmeyer-Speicher

    Kleiner Kampfmeyer-Speicher

    Der Ende des 19. Jhd. errichtete, rote Klinkerbau wurde bis 1940 als Mühlenwerk und Getreidespeicher genutzt. 1991 wurde das Gebäude nach sorgfältiger Restaurierung mehr ...

     
  • Kontorhaus

    Kontorhaus

    Auf der Nordseite des Innenhafens, in unmittelbarer Nähe zum Schwanentor, errichtete der Unternehmer Carl Lehnkering 1889 einen sechsstöckigen Speicher für seine Getreidevorräte. Dieser brannte jedoch 1913 nieder. mehr ...

     
  • Küppersmühle

    Küppersmühle

    Zu musealer Würde erwachte die seit den 1970er Jahren stillgelegte und heute denkmalgeschützte Mühle der ehemaligen "Mühlenwerke Küppers". Sie wurde als Projekt der Internationalen mehr ...

     
  • Landesarchiv NRW

    Mit einem ambitionierten Architekturprojekt nimmt Deutschlands größtes Archivgebäude Gestalt an: Bis 2014 realisiert der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen am Innenhafen das Landesarchiv NRW. Das 200m lange Großprojekt der Architekten Ortner & Ortner setzt internationale Maßstäbe. mehr ...

     
  • Marina

    Marina

    Bootsurlaub im Ruhrgebiet auf dem dicht gewobenen Kanalnetz zwischen Rhein, Ruhr und Lippe verspricht zu einer spannenden Freizeitaktivität zu werden: Entlang beeindruckender Monumente mehr ...

     
  • Schwanentorbrücke

    Schwanentorbrücke

    Ein bemerkenswerter Brückenkomplex ist die Schwanentorbrücke. Sie verbindet über den Innenhafen die Innenstadt mit den Stadtteilen Kaßlerfeld und Ruhrort. Die ziegelverkleideten Außenwände werden nur durch paarweise angeordnete mehr ...

     
  • Speicher Allgemeine

    Speicher Allgemeine

    Selten ist ein riesiges Gebäude wie der "Speicher Allgemeine" so schnell abgerissen worden, um bald wieder in den Himmel zu wachsen. Der 1936 gebaute, zehngeschossige Silo-Getreidespeicher der Firma "Rhenania Allgemeine AG" mehr ...

     
  • Werhahn-Mühle

    Werhahn-Mühle

    1896 wurde die Mühle von der jüdischen Familie Cohen errichtet. Nach einem Brand wurde sie 1924 neu aufgebaut. 1936 musste die Familie Cohen vor dem Terror des nationalsozialistischen Regimes fliehen. mehr ...

     
Innenhafen Portal
Screenshot des Innenhafen-Portals

Alle Infos rund um den Innenhafen gibt es auf dem
Innenhafen
Egal, ob einem der Sinn nach Sport, Kultur oder Essen und Trinken steht: Im Innenhafen kommt keine Langeweile auf.

Casino Duisburg
Das Casino in Duisburg ist mit einer Größe von 8.100 m² und einer erstklassigen Ausstattung das modernste Spielcasino Deutschlands.

Landschaftspark Nord
Sie suchen Erholung, Erlebnis, Kultur und viel Spaß? Dann sind Sie im Landschaftspark Duisburg-Nord genau richtig.

Sportstadt Duisburg
In Duisburg wird "Sport" nicht nur organisiert und durchgeführt, in Duisburg wird Sport gelebt.

Sechs-Seen-Platte
Nur wenige Kilometer von der Duisburger Innenstadt entfernt und in unmittelbarer Nachbarschaft des Sportparks Wedau liegt das größte Naherholungsgebiet im Großraum Duisburg.

Zoo Duisburg
Als einer der bedeutendsten Zoologischen Gärten Deutschlands und Europas besticht der Zoo Duisburg durch seine Präsentation vieler seltener und im Freiland stark bedrohter Tierarten, die in anderen Zoologischen Gärten kaum zu sehen sind.