History


Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt ist das umfassendste Museum Deutschlands, das sich ausschließlich der Binnenschifffahrt widmet. Im größten Binnenhafen Europas gelegen, vermittelt es Kenntnisse zu Wirtschafts-, Technik- und Sozialgeschichte der Binnenschifffahrt.
Das Binnenschifffahrtsmuseum von oben

 
Seit seiner Neueinrichtung im Jahre 1998 befindet sich das Museum in einem ehemaligen Hallenbad aus der Zeit des Jugendstils im Stadtteil Ruhrort. Auf einer Fläche von 2500 m² präsentiert es die Entwicklung der Binnenschifffahrt von der Steinzeit bis heute. Modelle, Exponate sowie Foto- und Texttafeln vermitteln thematisch gegliedert einen lebhaften Eindruck u.a. von der Treidel- und Börtschifffahrt auf dem Rhein aber auch von der Schifffahrt auf anderen Wasserstraßen dieser Welt. Inszenierungen, Hör- und Filmstationen, Exponate zum "Begreifen" und die Großfilmprojektion einer Rheinreise ergänzen die sehr informative Dauerausstellung.
 

 
Wenige Fußminuten vom Museum entfernt, direkt an der Ruhrorter Rheinpromenade, liegen der Seitenradschleppdampfer "Oscar Huber" und der Eimerkettendampfbagger "Minden" und können ebenfalls besichtigt werden.
 
Diashow der Duisburger Kultureinrichtungen
Adresse
Binnenschifffahrtsmuseum
Apostelstr.84
47119 Duisburg

Tel: 02 03 / 80 88 940
Fax: 02 03 / 80 88 922
eMail: info@binnenschifffahrtsmuseum.de
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag:
10:00 bis 17:00 Uhr
Montag:
Ruhetag